1. 1
  2. 2

Sichere Sache: das Fahrrad-Rücklicht für Dynamobetrieb

Sobald das Fahrrad bewegt wird, liefert der festmontierte Dynamo zuverlässig Strom für Ihre Fahrradbeleuchtung - so stehen Ihnen sowohl die Fahrradlampe vorne als auch das Fahrrad-Rücklicht mit Dynamo betrieben immer zuverlässig zur Verfügung, wenn Sie sie brauchen. Kein Akku und keine Batterie, die leer werden können, wodurch Sie das Fahrradlicht plötzlich im Stich lässt. So gut wie alle City- und Trekkingbikes sind mit einer festinstallierten Lichtanlage samt Dynamo ausgerüstet - meistens ist das ein Nabendynamo, der auch bei Nässe oder Schnee mit bester Funktion punktet. Falls Sie Ihr Fahrrad nachträglich mit einer StVZO-zugelassenen Fahrradbeleuchtung ausstatten wollen, ein defektes Fahrrad-Rücklicht für den Dynamobetrieb ersetzen oder eines mit besonderen Ausstattungsmerkmalen wie Stand- oder Bremslicht nachrüsten wollen, finden Sie in unserem Fahrrad-Online-Shop ein gutes Angebot von dynamobetriebenen Fahrrad-Rücklichtern zu günstigen Preisen. Die kommen von namhaften Herstellern wie Busch & Müller, Fuxon oder Roscho.

Montageoptionen beim Dynamo-Rücklicht für das Fahrrad

Die dynamobetriebene Fahrradbeleuchtung - ob Scheinwerfer oder Rücklicht - wird fest am Rad montiert und verkabelt. Für das Rücklicht stehen verschiedene Montageoptionen und entsprechende Modelle zur Wahl. So können Sie das Rücklicht an der Sattelstütze oder einer Strebe des Rahmens montieren, direkt am Schutzblech oder am Gepäckträger. Achten Sie beim Kauf auf die Kompatibilität zu Ihrem Rad. Für die Montage am Gepäckträger gibt es zum Beispiel zwei Standardmaße für den Abstand der beiden Befestigungsschrauben beziehungsweise Bohrungen: 50 und 80 Millimeter. Als Lichtquelle haben sich bei modernen Fahrrad-Rücklichtern für die Kombination mit einem Dynamo Leuchtdioden und LED durchgesetzt. Die sind stromsparend - was im Dynamobetrieb nicht so entscheidend ist, wie bei Modellen mit Batterie oder Akku - und sie sind langlebig und hell. Oftmals nutzen moderne Fahrrad-Rücklichter ein spezielles Lindensystem, das komplette Lichtstreifen erzeugt.

Pfiffige Funktionen beim Fahrrad-Rücklicht

Um seine Zulassung zu erhalten, muss auch ein dynamobetriebenes Rücklicht mit einem Rückstrahler ausgestattet sein, außerdem bieten viele Modelle eine Standlichtfunktion. Ein Kondensator speichert im Fahrbetrieb genug Energie, um Ihre Fahrradlampe im Stand mindestens einige Minuten mit Strom zu versorgen. Es gibt alternativ auch Modelle mit einer zusätzlichen Batterie, die im Stand Energie liefert. So oder so bleiben Sie für andere Verkehrsteilnehmer gut zu erkennen, wenn Sie an einer Kreuzung oder einer roten Ampel stehen - ein echtes Plus in Sachen Sicherheit. Es gibt sogar Rücklichter mit Bremslichtfunktion. Diese erkennen, je nach Bauart über einen Beschleunigungssensor oder durch den abrupt nachlassenden Stromfluss vom Dynamo, den Bremsvorgang und erhöhen die Lichtstärke. Das funktioniert gut und stellt einen weiteren Sicherheitsaspekt dar.


Top Online Shop Deutschlands beste Online-Händler Deutschlands beste Händler
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten