Zubehör für Fahrradbremsen

In dieser Kategorie finden Sie alles, was man braucht, um die Funktionalität einer Fahrradbremse aufrechtzuerhalten. Denn wie jedes mechanische Bauteil kommt auch eine Bremse leider nicht ohne Wartung aus. Zudem sind hier Kleinteile zu finden, die zur Montage benötigt werden. Zum Beispiel Adapter, die man braucht, wenn man eine größere Bremsscheibe verwenden möchte, oder Bremsflüssigkeiten und Oliven. Bei Letzteren handelt es sich in diesem Fall nicht um das Obst, das in Salaten zu finden ist und zur Herstellung von Ölen verwendet wird, sondern um Klemmringe, die zur Montage von hydraulischen Bremsleitungen dienen. Die Bezeichnung ist auf die optische Ähnlichkeit des Bauteils zur Olive zurückzuführen.

Hier erfahren Sie mehr

weiterlesen ...
Zubehör Bremsen
9 % gespart
auf UVP
statt 33.- UVP
29.99
40 % gespart
auf UVP
statt 9.99 UVP
5.99
119,80 € / 1 l
18 % gespart
auf UVP
statt 54.95 UVP
44.99
28 % gespart
auf UVP
statt 24.95 UVP
17.99
15 % gespart
auf UVP
statt 19.95 UVP
16.99
33,98 € / 1 l
36 % gespart
auf UVP
statt 13.95 UVP
8.99
20 % gespart
auf UVP
statt 24.95 UVP
19.99
19,99 € / 1 l
14 % gespart
auf UVP
statt 7.60 UVP
6.50
65,00 € / 1 l
28 % gespart
auf UVP
statt 20.95 UVP
14.99
10 % gespart
auf UVP
statt 46.90 UVP
41.99
28 % gespart
auf UVP
statt 24.95 UVP
17.95
8 % gespart
auf UVP
statt 25.99 UVP
23.99
10 % gespart
auf UVP
statt 10.- UVP
8.99
27 % gespart
auf UVP
statt 10.95 UVP
7.99
19 % gespart
auf UVP
statt 34.50 UVP
27.99
27,99 € / 1 l
22.96 € gespart
auf UVP
statt 87.95 UVP
64.99
16 % gespart
auf UVP
statt 17.90 UVP
14.99
59,96 € / 1 l
19.01 € gespart
auf UVP
statt 74.- UVP
54.99
5 % gespart
auf UVP
statt 2.10 UVP
2.-
27 % gespart
auf UVP
statt 15.- UVP
10.99
91,58 € / 1 l
14 % gespart
auf UVP
statt 3.49 UVP
2.99
10 % gespart
auf UVP
statt 10.- UVP
8.99
10 % gespart
auf UVP
statt 10.- UVP
8.99
36 % gespart
auf UVP
statt 13.95 UVP
8.99
31 % gespart
auf UVP
statt 15.95 UVP
10.99
37 % gespart
auf UVP
statt 7.95 UVP
4.99
9 % gespart
auf UVP
statt 10.99 UVP
9.99
99,90 € / 1 l
27 % gespart
auf UVP
statt 10.95 UVP
7.99
20 % gespart
auf UVP
statt 10.- UVP
7.99
33 % gespart
auf UVP
statt 11.95 UVP
7.99
27 % gespart
auf UVP
statt 10.95 UVP
7.99
10 % gespart
auf UVP
statt 29.99 UVP
26.99
  1. 1
  2. 2

BremsflüssigkeitGravelbike mit Scheibenbremsen

Die Hydraulikflüssigkeiten, die für Bremsen verwendet werden, bezeichnet man als Bremsflüssigkeiten. Sie dienen zur Übertragung der Kraft vom Bremshebel auf die Bremskolben, mit denen die Bremsbeläge gesteuert werden. Dabei handelt es sich meist um Mineralöle. Es kommen jedoch auch andere, nach DOT zertifizierte Hydraulikflüssigkeiten aus Polyglykolverbindungen zum Einsatz. Das United States Department of Transportation (DOT) legt unter der Standardnummer 116 die Minimalanforderungen an Bremsflüssigkeiten auf Glykol- und Silikonbasis fest. Da die Beschaffenheit der Öle und Hydraulikflüssigkeiten stark variiert, sollten keine Bremsflüssigkeiten gemischt werden!

Die Anforderungen, die an dieses Öl gestellt werden, sind sehr vielfältig. Es muss unter allen Umständen flüssig bleiben und darf nicht verdicken. Würde die Flüssigkeit bei starker Kälte gefrieren, könnte die Bremse nicht mehr betätigt werden. Zudem darf sie sich auch bei extremer Hitze nicht verflüchtigen. Reines Wasser würde schnell verdunsten und mit einer leeren Leitung kann ebenfalls kein Bremsvorgang durchgeführt werden. Zusammengefasst: Bremsflüssigkeit muss wetterfest und schwundarm sein.

Hinweis: Bremsflüssigkeiten sind giftig, deshalb sollten sie unter keinen Umständen heruntergeschluckt werden. Bei Kontakt mit den Augen sollten diese gründlich mit klarem Wasser ausgespült werden.

Warum muss man eine hydraulische Bremse entlüften?

Nach einiger Zeit dringt Luft in die Leitungen ein, wodurch die Bremskraft verringert wird. Deshalb muss man hydraulische Bremssysteme in regelmäßigen Abständen entlüften und die Bremsflüssigkeit nachfüllen. Je nach Qualität und Alter der Bremse fällt dieser Zeitraum jedoch sehr unterschiedlich aus. Für die Wartung der Bremsanlage werden Bremsflüssigkeit und ein Entlüftungskit benötigt. Beim Kauf ist darauf zu achten, dass Sie ein Set mit den zu Ihrer Bremse passenden Adaptern wählen.

Wie befüllt und entlüftet man eine hydraulische Fahrradbremse?

Zum Befüllen sowie zum Entlüften einer Bremse braucht man ein Entlüftungskit, das meist aus zwei Spritzen, einem Schlauch und Adaptern besteht. Beim Kauf muss darauf geachtet werden, dass das Kit auch zu der Bremse passt, die man befüllen möchte. Zudem wird selbstverständlich eine Bremsflüssigkeit benötigt, die ebenfalls mit dem Bremssystem kompatibel sein muss. Wenn sämtliches Werkzeug parat liegt, kann man auch schon loslegen. Zuerst befestigt man den Schlauch an einer der Spritzen und füllt diese mit der Hydraulikflüssigkeit. Bei den meisten Modellen muss nun eine Schraube am Bremssattel gelöst werden, in die man das Gewinde, das am Schlauch befestigt ist, einschraubt. Anschließend macht man dasselbe beim Bremshebel. Hier kommen auch oftmals Auffangbehälter anstelle von Spritzen zum Einsatz. Jetzt wird mit der Spritze, die am Bremssattel angebracht wurde, die Flüssigkeit in die Bremsanlage gedrückt, bis diese beim Ausgleichsbehälter austritt. Anschließend kann man sämtliches Zubehör entfernen, die Verschlussschrauben wieder einschrauben und die Bremskraft testen.

Bremsscheiben in verschiedenen GrößenAdapter für Scheibenbremsen

Die Aufnahme für den Bremssattel am Fahrradrahmen oder an der Gabel ist auf eine bestimmte Scheibengröße ausgelegt, oftmals für Durchmesser von 160 oder 180 Millimetern. Wer eine größere Scheibe verwenden möchte, braucht einen Bremssatteladapter. Jedoch sollten die Angaben des Herstellers zur zulässigen Maximalgröße unbedingt beachtet und auf keinen Fall überschritten werden. Als Post Mount (PM) und International Standard (IS) werden die beiden Standards zur Montage eines Bremssattels bezeichnet. Optisch können sie leicht unterschieden werden, da bei einem PM-Sockel die Vorbohrungen zur Montage im Rahmen oder in der Gabel mit einem Gewinde versehen sind und die Bremse senkrecht verschraubt wird. Bei IS-Aufnahmen hingegen handelt sich um einfache Vorbohrungen, das Gewinde befindet sich direkt am Bremssattel und er wird seitlich festgeschraubt. Es gibt jedoch viele Adapter auf dem Markt, die es einem ermöglichen, einen Post-Mount-Bremssattel an einer IS-Aufnahme oder einen IS-Sattel auf eine PM-Aufnahme zu montieren. Im Zweifelsfall können Sie sich gerne an unsere Service-Mitarbeiter wenden. Diese beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei, die richtige Scheibengröße zu finden.