×
  • Shimano Ultegra RD-R8000-GS Rennrad-Schaltwerk (11-fach)

Shimano Ultegra RD-R8000-GS Rennrad-Schaltwerk (11-fach)

ArtNr.: 301129  |  EAN: 4524667623168
Herstellernummer: I-RDR8000GS L-DIP
41.96 € gespart
111.95*
69.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fragen zum Artikel
Leider ausverkauft
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Das Shimano-Schaltwerk aus der Ultegra-Schaltgruppe ist sozusagen von den Profis erprobt, weil die Ultegra-Komponenten die Features der großen Schwester Dura-Ace erben. Diese Variante hat einen mittellangen Käfig (GS).

Technische Daten Shimano Ultegra RD-R8000-GS Rennrad-Schaltwerk

  • Einsatzbereich: Road
  • Technik: Top Normal
  • Schaltstufen hinten: 11-fach
  • Empfohlene Kette: HG-EV und HG-X 11-fach
  • Käfig: mittellang
  • Befestigung: Direktmontage
  • Gesamtkapazität: 39 Zähne
  • Maximale Differenz vorne: 16 Zähne
  • Maximalanzahl größtes Ritzel: 34 Zähne
  • Minimalanzahl größtes Ritzel: 28 Zähne
  • Maximalanzahl kleinstes Ritzel: 12 Zähne
  • Minimalanzahl kleinstes Ritzel: 11 Zähne
  • Gewicht: ca. 210 g
  • Farbe: Schwarz

Weitere Produktinformationen Shimano Ultegra RD-R8000-GS Fahrrad-Schaltwerk

Dank Shadow-RD-Technologie gehen die Schaltvorgänge sanft und geschmeidig vonstatten, sodass man dabei fast keine Kraft anzuwenden braucht. Das Elffach-Schaltwerk mit seinem verbesserten Anstellwinkel wird per Direktmontage am Fahrradrahmen befestigt und funktioniert am besten mit einer HG-EV- oder HG-X-11-fach-Kette von Shimano. Die Gesamtkapazität beträgt 39 Zähne, die maximale Differenz vorne 16 Zähne. Das größte Ritzel der Kassette sollte höchstens 34 Zähne haben und mindestens 28 Zähne. Das kleinste Ritzel muss über mindestens 11 Zähne verfügen und darf nicht mehr als 12 Zähne haben. Das schwarze Schaltwerk wiegt lediglich circa 210 Gramm.

Shimanos Technologien

Shimano Shadow RD: Aufgrund seiner ausgereiften Technik ist ein Shadow-Schaltwerk geradezu prädestiniert für eine wilde Fahrweise. Das Profil wurde sehr stark verkleinert, was einige Vorteile nach sich zieht. Auch wenn es auf dem Kopfsteinpflaster heftigst rumpelt, prallt das Schaltwerk nicht gegen die Kettenstrebe. Das liegt zum einen am niedrigen Design, zum anderen an der Konstruktion, die auf eine Einfach-Vorspannung setzt. Mit einem Shimano-Shadow-Schaltwerk schaltet man leise und exakt.

Top Normal: Auf Schaltwerke mit Top-Normal-Technik wird per Feder Druck ausgeübt. Sie bieten eine kurze Reaktionszeit, wodurch sie mehrere Gänge rascher herunterschalten. Zudem schalten Biker, die Wert auf Reaktionsschnelligkeit legen, am liebsten mit dem Daumen herunter.

Video zur Shimano Ultegra R8000 Schaltgruppe

11 % gespart
8.99*
7.99
11.96 € gespart
39.95*
27.99