Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale
  • Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale
  • Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale
  • Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale
×
  • Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale
  • Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale
  • Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale

Look
KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale

ArtNr.: 300874
20.01 € gespart
auf UVP
statt 100.- UVP
79.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
lieferbar 1-3 Tage
Fragen zum Artikel

für alle Fahrertypen: für Amateursportler ebenso wie für Wettkampffahrer und Tourenbiker. Dank seiner Auflagefläche aus rostfreiem Stahl und der exzellenten Achslinie arbeitet es sehr zuverlässig und performant.

Technische Details Look KEO 2 Max Carbon Fahrrad-Pedale

  • Einsatzbereich: Rennrad
  • Material: Carbon
  • Achse: Chromoly+
  • Auslösehärte: 8-12 Nm
  • Auflagefläche: 500 mm²
  • Gewicht Einzelpedal: ca. 125 g
  • Gewicht Paar inkl. Cleats: ca. 312 g
  • Farbe: Schwarz
  • Garantie: 2 Jahre

Pedalplatten im Lieferumfang enthalten

Weitere Produktinformationen zum Look KEO 2 Max Carbon Rennrad-Pedale

Look hat das Keo 2 Max Carbon überarbeitet, sodass es jetzt eine noch größere Kontaktfläche von 500 Quadratmillimetern bietet - das ist eine Vergrößerung um 25 Prozent. Infolgedessen steigt auch die Kraftübertragung, man bringt mehr Power von den Beinen auf die Straße. Die Breite der Auflagefäche wurde von 57 auf 60 Millimeter erhöht. Dadurch wird auch die Fußsstabilität beim Pedalieren verbessert. Insgesamt ergibt sich so ein konkurrenzlos guter Pedalkomfort, den kein anderes Fahrradpedal bietet. Zudem wurde die Form der Auflageplatte angepasst, damit sie der der Cleats entspricht und damit der Kontakt von Füßen und Pedalen stets gleich bleibt - egal wie man den Fuß positioniert. Das garantiert eine gleich bleibende Performance. Die größere Auflagefläche geht nicht mit einer Gewichtszunahme einher, sodass die gewichtsbezogene Leistung steigt.

Das Achsprofil wurde ebenfalls überarbeitet. Die Chromoly-Plus-Stahlachse verfügt über ein inneres Kugellager und ein Nadellager, das so unter der Auflagefläche angebracht, ist, dass es die Last gleichmäßig verteilt. Beim Vorgängermodell befand sich zwischen den beiden Lagern eine Zahnscheibe, die das Nadellager an Ort und Stelle hielt. Diese Scheibe wurde ersetzt durch einen konisch geformten Abstandshalter. Dadurch wird die Reibung reduziert und die Fluidität wird erhöht. Als Folge daraus konnten die geometrischen Toleranzen des Pedalkörpers und das Lagerspiel vermindert werden. In Summe ergibt sich aus all diesen Verbesserungen ein Rennradpedal mit unerreichter Verlässlichkeit.

Technische Details

Pedaltyp
Klickpedale

Videos

Beim Klick auf diese Schaltfläche erlaubst du, dass eine Verbindung zum YouTube-Service hergestellt und dir ein YouTube-Video angezeigt wird. Dadurch werden personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) an YouTube übermittelt. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.