DT Swiss XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad 30 mm (29")
  • DT Swiss XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad 30 mm (29")
  • DT Swiss XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad 30 mm (29")
×
  • DT Swiss XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad 30 mm (29")
  • DT Swiss XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad 30 mm (29")

DT Swiss
XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad 30 mm (29")

ArtNr.: 313041
380 € gespart
auf UVP
statt 1.269.- UVP
889.-
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
lieferbar 1-3 Tage
Fragen zum Artikel

Dieses Mountainbike-Hinterrad von DT Swiss gehört zum schnellsten und leichtesten Laufradsatz im Programm! Er wurde zusammen mit den weltbesten XC-Fahrern designt, damit er bei Wettrennen und auch abseits davon eine harte, aggressive Fahrweise verträgt und stets exakt in der anvisierten Fahrlinie bleibt - auch bei Highspeed.

Technische Details DT Swiss XRC 1200 Spline MTB-Hinterrad

  • Einsatzbereich: MTB / Cross-Country
  • Felgenwerkstoff: Carbon
  • Reifenschnittstelle: hookless tubeless TC
  • Ventilloch: Presta
  • Laufraddurchmesser: 29" (700C)
  • Decals: Waterslide
  • Maulweite: 30 mm
  • Äußere Breite: 36 mm
  • Felgenhöhe: 25 mm
  • Nabentyp: 180
  • Achssystem: 12 mm Thru Axle
  • Einbaubreite: 148 mm Boost
  • Bremssystem: Disc Centerlock
  • Kassettenaufnahme: SRAM SD
  • Speichen links: DT aerolite straightpull
  • Speichen rechts: DT aero comp straightpull
  • Speichenmuster: three-cross (1:1)
  • Nippel: DT ProLock Squorx ProHead Alu
  • Max. Systemgewicht: 110 kg
  • ASTM Klassifizierung: 3
  • Gewicht HR: ca. 796 g
  • Inklusive Zubehör: Tubeless-Band 32 mm, Tubeless Ventil Alu Black 32 mm, Adapter IS 6-Loch MTB, Shimano Micro Spline Freehub Kit, Werkzeug, Laufradtasche

Weitere Produktinformationen DT Swiss XRC 1200 Spline Mountainbike-Laufrad hinten

Das MTB-Laufrad ist für den Einsatz an einem Cross-Country-Bike gedacht. Die Carbonfelge verfügt über eine Bohrung für ein Presta-Ventil. Sie hat einen Durchmesser von 29", ist 25 Millimeter hoch und außen 36 Millimeter breit. Die Maulweite, also die Innenbreite, beträgt 30 Millimeter, sodass man Tubeless-Reifen ganz leicht aufziehen kann. DT Swiss nutzt auf der linken Seite der Laufräder seine Aerolite-Speichen, die extraleicht sind und besonders wenig Luftwiderstand haben. Auf der rechten Seite werden Aero-Comp-Speichen verwendet, die ebenso aerodynamisch wie langlebig und leicht sind. Durch die gerade Form ohne gebogenen Kopf (J-Bend) steckt das Laufrad die starken Radialkräfte gut weg, ohne Schaden zu nehmen. Gesichert werden die Speichen an der Felge mit Prolock-Nippeln, die dafür sorgen, dass sich Speichen und Nippel nicht von selbst lösen. Als Nabe kommt die DT Swiss 180 mit Boost-Standard zum Einsatz. Ihre Einbaubreite beträgt 148 Millimeter. Sie verfügt über eine Centerlock-Aufnahme für Bremsscheiben, lässt sich aber mit dem mitgelieferten Adapter auf den 6-Loch-Standard umrüsten.

Das Hinterrad wird per 12-Millimeter-Steckachse befestigt. Die ASTM-Einstufung der Klasse 3 besagt, dass das Laufrad auf rauen Trails genutzt werden kann und Sprünge und Drops bis zu einer Höhe von 60 Zentimeter verkraftet. Es ist freigegeben für ein Systemgewicht von höchstens 110 Kilogramm. Dazu gehört neben dem Gewicht des Fahrrads auch das Gewicht des Fahrers inklusive Kleidung und Ausrüstung wie zum Beispiel ein Rucksack. Das Hinterrad kommt mit SRAM-SD-Freilauf auf ein Gewicht von rund 796 Gramm. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem 6-Loch-Adapter überdies ein Tubeless-Felgenband, ein Tubeless-Ventil, ein Kit zum Umbau auf Shimanos Micro-Spline-Freilauf sowie eine Tasche, die das Laufrad beim Transport schützt.

Laufradsatz-Technologien von DT Swiss

Spline: Spline-Laufräder verwenden topaktuelle Technik und garantieren reinen Fahrspaß. Das erreicht DT Swiss durch perfektionierte Tubeless-Ready-Felgen, stabile Straightpull-Speichen, den leichten, aufwendig hergestellten Nabenkörper sowie eine verbesserte Speichenplatzierung, die für mehr Steifigkeit und Reaktionsfreudigkeit sorgt. Hinzu kommen die spezielle Speichenverankerung, welche die Haltbarkeit verbessert, das Anpassen der Naben auf das Einspeichmuster, was das Gewicht reduziert und die Stabilität erhöht, und schließlich die zuverlässige Freilauftechnik, die schnelles Einrasten sowie wenig Wartungsbedarf bietet.

Ratchet-EXP-System: DT Swiss hat sich dieses strapazierbare und verlässliche Freilaufsystem, das mit äußerst exakten Zahnscheiben arbeitet, patentieren lassen. Für die Wartung sind keinerlei Werkzeuge vonnöten, was die Arbeit selbst erleichtert und die Arbeitsdauer reduziert. Für die nächste Entwicklungsstufe des Ratchet-Systems namens EXP hat der Hersteller die Endkappen überarbeitet, die jetzt über eine eingearbeitete Nut verfügen. Dadurch lassen sie sich viel einfacher abmontieren, was die Wartung und Umrüstung des Freilaufs noch komfortabler macht. Zudem wurde das Gewicht verringert, indem Gewindering und Zahnscheibe integriert wurden, sodass nun weniger Einzelteile vorhanden sind. Das komplette Einrasten geht jetzt mit einer einzigen Zylinderfeder schneller vonstatten, wodurch das System noch verlässlicher arbeitet. Dazu trägt auch bei, dass die Zahnscheiben gänzlich ineinandergreifen, was die Auflagefläche vergrößert und die Punktbelastungen reduziert. Außerdem hat man das Lager im Gewindering integriert, sodass der Lagerabstand größer wird. Daraus ergibt sich eine breitere Achsabtützung und infolgedessen weniger Achsenbewegung. Die Lager werden deshalb nicht so stark in Anspruch genommen und gewinnen an Haltbarkeit.

Carbon: Da die Carbonfasern mit Harz geklebt werden, kann man den Werkstoff so verwenden, dass er exakt auf die zu erwartenden Belastungen angepasst ist. Das spart Material und somit auch Gewicht. Überdies wird der Dehnungseffekt optimiert.

Tubeless: Da sich Tubeless-Reifen mit geringerem Luftdruck fahren lassen, bieten Sie mehr Grip und besseren Fahrtkomfort. Zudem rollen sie leichter, weil kein Schlauch da ist, der am Reifen reiben würde. Bei Nutzung von Tubeless-Milch steigt ferner die Pannensicherheit. DT Swiss Tubeless-Ready-Felgen sind so konstruiert, dass der Reifen während des Aufpumpens an seinen Platz springt, ohne dass man eine spezielle Luftpumpe oder gar einen Kompressor verwenden müsste. Überdies sitzt der Tubeless-Reifen exakt und sicher in der DT-Swiss-Felge, unabhängig von den Fahrkonditionen.

Lager-Technologie: Der Hersteller DT-Swiss hat die Druckkräfte, die durch das Festschrauben der Achse entstehen mit einberechnet, und wirkt diesen mit der Bauart seiner Lager und einer exakt kalkulierten Vorspannung entgegen. So wird durch die Spannkraft nach dem Einbau ein idealer Lauf mit einer minimalen Reibung gewährleistet. Die Lager sind passgenau auf den tausendstel Millimeter gefertigt, und werden ideal eingestellt. Eine Nachjustierung des Lagerspiels ist daher nicht mehr notwendig, und bei diesen Naben auch nicht möglich, da die ideale Kräfte-Verteilung dadurch nicht mehr gewährleistet wäre.

Felgenbreite: Wenn die Maulweite einer Felge breiter ausfällt, liegt mehr Fläche des Reifens auf dem Boden auf. Dadurch kann man den Reifendruck senken, was mehr Fahrkomfort bedeutet. Zudem walkt der Reifen nicht so sehr, wenn die Felge breiter ist, wodurch sich Kurven schöner fahren lassen. Überdies ist die Auflagefläche nicht mehr längs oval, sondern quer oval. Das hat zur Folge, dass der Rollwiderstand im Gelände sinkt.

Straightpull-Speichen: Diese Fahrradspeichen sind gerade, also nicht gekröpft, um das beste Stabilitäts-Gewichts-Verhältnis zu erzielen. Sie lassen sich sehr genau ausrichten und ideal im Laufrad platzieren. Dadurch gewinnen die Laufräder an Steifigkeit und Reaktionsfreudigkeit.

Bladed: Zur Opimierung der aerodynamischen Eigenschaften wird der mittlere Speichenabschnitt flach geschmiedet.

Prolock: In die Speichennippel wird ein Schraubensicherungssystem injiziert, was die Lebenserwartung der Laufräder stark erhöht.

Videos

Beim Klick auf diese Schaltfläche erlaubst du, dass eine Verbindung zum YouTube-Service hergestellt und dir ein YouTube-Video angezeigt wird. Dadurch werden personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) an YouTube übermittelt. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Finanzierung

Schon ab 18,26 € monatlich Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 60 Monaten; Gesamtbetrag 1095,60 €; Gebundener jährl. Sollzinssatz 8,55 %, effekt. Jahreszins 8,90 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des §17 Abs. 4 PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich durch die Consors Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.


Laufzeit (Monate) Monatliche Rate Gebundener jährl. Sollzins Effektiver Jahreszins Gesamtbetrag
10 88,90 € 0,00 % 0,00 % 889,00 €
30 33,02 € 8,55 % 8,90 % 990,60 €
60 18,26 € 8,55 % 8,90 % 1095,60 €