Garmin HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt
  • Garmin HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt
  • Garmin HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt
×
  • Garmin HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt
  • Garmin HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt

Garmin
HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt

ArtNr.: 245510
28 € gespart
auf UVP
statt 99.99 UVP
71.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
lieferbar 7-14 Tage
Fragen zum Artikel

Optimiere dein Schwimmtraining mit dem rutschfesten Brustgurt speziell für das Wasser und verbinde ihn mit deiner Garmin-Uhr.

Technische Daten Garmin HRM-Swim Herzfrequenz-Brustgurt

Abmessungen und Gewicht

  • Gewicht: 72 g
  • Modulgröße: 29,4 x 51,4 x 8,5 mm
  • Modulgewicht: 51 g
  • Länge: 58 bis 145 cm
  • Batterie: CR2032
  • Batterie: 18 Monate (Schwimmen: 3 Stunden pro Woche)
  • Wasserdichtigkeit: 5 ATM (entspricht dem Prüfdruck in 50 m Wassertiefe)

Sonstiges

  • Unterstützt Herzfrequenzvariabilität und erweiterte Herzfrequenzfunktion
  • 2,4-GHz-ANT-Funkübertragungsprotokoll
  • Speichert und sendet Herzfrequenzdaten
  • Herzfrequenzstatistiken für Schwimmintervalle
  • Rutschfestes Design für das Schwimmbadschwimmen
  • Beständig gegenüber Schwimmbadchemikalien

Lieferumfang

  • HRM-Swim
  • Handbuch

Weitere Produktinformationen zum HRM-Swim Puls-Brustgurt von Garmin

Ein Brustgurt für das Wasser muss beim Abstoßen vom Becken und Schwimmen halten, egal welche Technik angewendet wird. Der Gurt des HRM-Swim von Polar wurde rutschfest konzipiert, sodass er immer sicher sitzt und zuverlässig Ihr Herzfrequenz misst und speichert, während Sie sich im Wasser befinden. Sobald Sie sich aus dem Wasser bewegen, übersendet das Modul die Daten mit 2,4-GHz-ANT-Technologie an Ihre Uhr. Chlor und andere Chemikalien, welche sich im Becken befinden, können dem Gurt nichts anhaben. Der Gurt kann auch im Freiwasser ohne Einschränkungen bis zu einer Tiefe von 50 Meter verwendet werden. Im Lieferumfang enthalten ist der HRM-Swim und ein Handbuch.

Videos

Beim Klick auf diese Schaltfläche erlaubst du, dass eine Verbindung zum YouTube-Service hergestellt und dir ein YouTube-Video angezeigt wird. Dadurch werden personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) an YouTube übermittelt. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.