×
  • Shimano Deore XT M8120 Scheibenbremse (vorne)
  • Shimano Deore XT M8120 Scheibenbremse (vorne)

Shimano Deore XT M8120 Scheibenbremse (vorne)

ArtNr.: 310763  | 
Herstellernummer: 88219820
55.95 € gespart
174.95*
119.-
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fragen zum Artikel
lieferbar 1-3 Tage
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Die schwarze XT M8120 Vorderradbremse bietet eine gute Performance zu einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis. Sie verfügt über viele Technologien, die dafür sorgen, dass die robuste Bremse zuverlässig und über einen langen Zeitraum hinweg ihren Dienst leistet. Mittels eines 2-Finger Bremshebels kann ohne großen Kraftaufwand gebremst werden. Die Griffweite kann ohne Werkzeug auf die Handgröße und Vorlieben des Fahrers eingestellt werden. Dank der offenen Schelle, die zur Befestigung am Lenker dient, ist es nicht notwendig, den Lenker-Griff zu demontieren um den Bremshebel anzubringen. Und eine I-Spec EV Aufnahme kann verwendet werden, um einen Schalthebel anzubringen.

Technische Details Shimano Deore XT M8120 Scheibenbremse

  • Bremsart: Hydraulische Scheibenbremse
  • Bremsleitung: SM-BH90-SBM
  • Bremsleitungslänge: 800 mm
  • Empfohlene Bremsflüssigkeit: Shimano Mineral-Öl
  • Gewicht: ca. 410 g

Shimano XT BL-M8100 Bremshebel (links)

  • Leitungsverbindung: Gerade
  • I-SPEC EV Schalthebelhalterung
  • Offene Schelle
  • Einstellbarer Leerweg
  • Trichterentlüftung
  • 2-Finger Hebel
  • Werkzeuglose Griffweiteneinstellung
  • SERVO WAVE
  • Einstellungsbereich für Drehwinkel: 20 Grad
  • Farbe: Schwarz

Shimano XT BR-M8120 Bremssattel

  • Bremssattel geeignet für ICE TECHNOLOGIES-Belag
  • Leitungsverbindung: Banjo
  • Befestigungstyp: Post-Mount
  • Bremsbelag: N03A Kunstharz-Bremsbelag
  • Bremsbelagaufnahme: Bremsbelagachse
  • Kolbenzahl: 4
  • Kompatible Bremsscheibengrößen: 140 mm, 160 mm, 180 mm, 203 mm

Weitere Produktinformationen Shimano Deore XT M8120 Bremse

Der Drehwinkel des XT BL-M8000 Bremshebels kann in einem Bereich von 20 Grad eingestellt werden. Er wird auf der linken Seite des Lenkers montiert, und ist über eine gerade Verbindung mit der 800 Millimeter langen Shimano SM-BH90-SMB Bremsleitung verbunden. Befüllt ist diese Leitung mit Shimano Mineral-Öl. Der Hersteller empfiehlt, keine andere Hydraulikflüssigkeit einzusetzen. Das Gewicht der kompletten Einheit liegt bei circa 410 Gramm.

Mittels einer Post-Mount-Aufnahme wird der XT BR-M8120 Bremssattel an der Federgabel befestigt. Er ist mit Bremsscheiben die über einen Durchmesser von 140, 160, 180 oder 203 Millimeter verfügen. Die Luft wird über eine Trichterentlüftung aus der Bremsleitung genommen, die über eine Banjo-Verbindung am Sattel befestigt ist. Der Leerweg ist einstellbar. Die N03A Bremsbeläge werden über eine Bremsbelagachse befestigt. Mittels vier Kolben wird der Belag gegen die Scheibe gedrückt, um den Bremsvorgang auszulösen.

24.96 € gespart
84.95*
59.99

Technologien des Herstellers Shimano

Four Piston: Bei der 4-Kolben-Bremse von Shimano sind die vorderen Kolben größer als die hinteren und pressen die Bremsscheibe so zusammen, dass sie nicht wackeln kann, wodurch eine Gräuschreduzierung erreicht wird. Bei vier Kolben ist natürlich die Fläche größer, auf der die Bremsbeläge die Scheibe packen, sodass die Bremskraft steigt - dennoch bleibt der Bremssattel kompakt. Die Bremsbeläge sind genau so positioniert, dass der Druck maximal stabil bleibt. Nutzt man dazu noch Shimano-Bremsgriffe, die über die Servo-Wave-Technologie verfügen, dann steigt die Bremspower um 50 Prozent gegenüber der der Vorgängerbremse, ohne die exzellente Dosierbarkeit zu beeinträchtigen.

I-Spec EV: Mit dieser Technik werden Schalthebel, Bremshebel und Sattelstützenhebel an derselben Schelle montiert. Das spart Gewicht und lässt das Fahrrad-Cockpit cleaner aussehen. Bei der neuen I-Spec-Version mit dem Namenszusatz EV wurde der Einstellbereich erweitert: Der Schiebebereich beträgt nun 14 Millimeter und der Drehbereich 60 Grad. So kann man die diversen Hebel an die unterschiedlichen Einsatzbereiche wie Cross-Country, Enduro und so weiter, aber auch an persönliche Präferenzen sowie individuelle Körpereigenschaften perfekt anpassen, um die ideale Arm- und Handhaltung zu erreichen.

Servowave Action: Bei einem Bremshebel, der die Servowave-Technologie verwendet, muss man anfangs nur wenig ziehen, bis die Bremsbeläge an die Bremsscheibe wandern. Liegen die Beläge an der Scheibe an steigt der Kraftübersetzungsfaktor schnell. Somit kann man den Großteil des Hebelwegs noch nutzen, um wohldosiert zu bremsen.

Medien

Beim Klick auf diese Schaltfläche erlaubst du, dass eine Verbindung zum YouTube-Service hergestellt und dir ein YouTube-Video angezeigt wird. Dadurch werden personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) an YouTube übermittelt. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.