Damen-Running-Hose günstig online kaufen

Bei einer den Körper so extrem beanspruchenden Sportart wie Triathlon ist es besonders wichtig, dass die Ausrüstung möglichst perfekt darauf zugeschnitten ist. Da man gleich drei verschiedene Sportarten – Schwimmen, Radfahren und Laufen – direkt hintereinander absolviert, muss das Material hohen Ansprüchen gerecht werden. Zudem muss Triathlon-Kleidung natürlich unterschiedliche Funktionalitäten abdecken. Auch fürs Running nutzt man Funktionskleidung, jedoch wird diese spezifisch nach den Bedürfnissen beim Joggen ausgerichtet – und nur danach. Für beide Einsatzbereiche ist – je nach Temperatur – die Länge wichtig: Für die heißen Sommertage wählt man ein kurze Laufhose, wenn es im Frühling, Herbst und Winter dann kalt wird, kommen die langen Running-Hosen zum Einsatz. Alle Funktionshosen zum Joggen müssen eng anliegen, damit sie ihre Stärken ausspielen können, müssen aber zugleich Bewegungsfreiheit bieten und einen hohen Tragekomfort gewährleisten.

weiterlesen ...

Triathlon-Hose für Damen

Bei einer Triathlon-Hose reicht es nicht, dass sie – wie eine Running-Hose – atmungsaktiv, gut belüftet und eng geschnitten ist. Da  man beim Triathlon mit ein und derselben Hose schwimmt, Rad fährt und läuft, muss sie auch robust und langlebig sein, möglichst schnell trocknen und zudem über ein Sitzpolster verfügen, damit man beim Radfahren keine Schmerzen am Hintern bekommt. Jedoch ist das Chamois bei einer Triathlon-Hose dünner als bei einer Fahrrad-Hose, damit es beim Laufen und beim Schwimmen die Bewegungen nicht behindert. Überdies sollte es aus einem Material gefertigt sein, das wenig Wasser aufnimmt. Ein Bonus sind wasserabweisende Materialien an der Außenseite, dank derer man beim Schwimmen dem Wasser weniger Widerstand entgegensetzt und so zum einen schneller und zum anderen mit weniger Kraftaufwand durchs Wasser pflügen kann. Praktisch sind Taschen am Gesäß oder an den Seiten, in denen man Energy-Gel oder Energie-Riegel verstauen kann, um dem gefürchteten Hungerast ein Schnippchen zu schlagen. Eine hohe Webstärke beim Werkstoff unterstützt und stabilisiert die Muskeln, sodass man nicht so schnell müde wird und insgesamt mehr Muskelkraft umsetzen kann.

Damen-Hose fürs Laufen

Eine Running-Hose muss in erster Linie gut sitzen. Wenn es kneift und zwickt und scheuert, hat man kein Lust, Laufen zu gehen, weshalb flache Nähte oder gar eine nahtlose Verarbeitung von Bedeutung sind. Sie muss eng anliegen, damit die Fasern und der spezielle Schnitt ihre Funktionalität ausspielen können. Dazu gehören Atmungsaktivität, Belüftung, Thermoregulierung, Feuchtigkeitsmanagement und Muskelkompression. Ein durch Kompression unterstützter Muskel ist weniger Vibrationen ausgesetzt und wird mit mehr Sauerstoff versorgt. Dadurch ist er in der Lage, mehr Leistung zu bringen. Durch atmungsaktive Werkstoffe sowie belüftungsfreundliche Schnitte und Webmethoden wird die Körpertemperatur möglichst niedrig gehalten, damit man nicht überhitzt. Dennoch ist bei körperlicher Aktivität Schwitzen nicht zu vermeiden. Aus diesem Grund sollte die Laufhose Feuchtigkeit von innen nach außen transportieren. Anders als bei Jogging-Hosen aus Baumwolle, die sich gern mit Schweiß vollsaugen und dann schwer und unangenehm feucht zu tragen sind, bietet eine Running-Funktionshose auch dann ein trockenes Tragegefühl, wenn man schwitzt.

Laufhose für Frauen

Während man im Sommer eher nach kurzen Running-Hosen mit optimaler Belüftung und gutem Feuchtigkeitsmanagement greift, sind in den kälteren Jahreszeiten lange oder dreiviertellange Lauf-Hosen gefragt, die über dickeres oder dünneres Innenfutter verfügen – oder gar keins besitzen. Im Winter ist es wichtiger, dass man nicht auskühlt und sich warmhält. Atmungsaktiv müssen natürlich auch lange Damen-Running-Hosen sein, denn im Winter mit vollgeschwitzter, nasser Kleidung zu joggen, fühlt sich nicht nur unangenehm an, sondern ist auch eine Einladung für Erkältungsbakterien, ihr Böses Werk zu verrichten. Für kältere oder besonders windige Tage sind Running-Hosen mit winddichtem Frontbereich zu empfehlen. Wenn man öfter nach Feierabend laufen geht, kann es vor allem im Herbst und im Winter früh dunkel werden. Für diesen Fall integrieren manche Hersteller bei ihren Laufhosen reflektierende Elemente, die einfallendes Licht zurückwerfen, sodass man nachts von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen wird. Im Online-Shop von Zweirad Stadler bieten wir Ihnen Running-Hosen und Triathlon-Hosen für jede Jahreszeit. Ob lang oder kurz, bei uns findet Frau die passende Hose zum günstigen Preis - und natürlich auch das passende Shirt und eine Funktionsjacke dazu.