×
  • Dainese Metropolis Motorradstiefel

Dainese Metropolis Motorradstiefel

ArtNr.: 394337  |  EAN: 8052644897418
Herstellernummer: 1775207 604 45
24.95 € gespart
149.95*
125.-
Fragen zum Artikel
lieferbar 1-3 Tage
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Wer täglich mit dem Motorrad unterwegs ist und auf klobige und schwere Motorradstiefel verzichten möchte, der muss nicht unbedingt auf Sicherheit verzichten. Die Metropolis Motorradstiefel von Dainese haben einen Sneaker ähnlichen Look und erfüllen trotzdem gewisse Sicherheitsstandards.

Produktdetails zu den Metropolis Motorradstiefeln von Dainese

  • Einsätze aus Segeltuch
  • Rind-Wildleder Obermaterial
  • Mesh-Futter
  • Schnürverschluss
  • Reißverschluss
  • Leder-Schaltschutz
  • Reflektierende Einsätze
  • Gummisohle mit differenziertem Design
  • Steife Einsätze an den Knöcheln
  • Schuh zertifiziert nach CE - Kat. II - Norm EN 13634

Materialzusammensetzung: Obermaterial 100% Rindsleder, Futter: 100% Textil, Sohle: 100% Gummi

Technische Details zu den Metropolis Motorradstiefeln von Dainese

In den Metropolis Motorradstiefeln steckt mehr Technologie als man anfangs erwarten würde. Die verwendeten Hauptmaterialien bestehen aus Mesh-Futter, Rind-Wildleder und Segeltuch. Bei dem Begriff Segeltuch ist nicht das Wort im eigentlichen Sinne gemeint, sondern ein robuster Stoff, welcher gerne für Bekleidung und zum Wetterschutz verwendet wird. Neben den Einsätzen aus Segeltuch ist der größte Teil Rindsleder. Dieses Leder wird bei Motorradbekleidung besonders gerne verwendet, da es auf der einen Seite angenehm weich ist und auf der anderen Seite eine hohe Abrieb- und Rissfestigkeit aufweist. Um das Einsteigen in den Kurzstiefel zu erleichtern, ist neben dem Schnürverschluss auch ein Reißverschluss angebracht. Damit man mit den Metropolis auch während der Fahrt keine Probleme hat, wurde die Sohle mit einem differenziertem Design und einem Leder-Schaltschutz ausgestattet. Dadurch erhalten die Stiefel mehr Gripp und werden an einzelnen Stellen nicht stärker abgenutzt als an anderen Stellen. Zusätzlich stützen und schützen steife Einsätze den Knöchel. Aufgrund der Sicherheitsausstattung bekam der Metropolis auch die CE - Kat. II Zertifizierung.

Technologie von Dainese

CE zertifizierter Stiefel - Kat. II - Richtlinie 89/686/EEC

Die Buchstaben CE stehen für „Conformité Européenne“, was auf Deutsch „Europäische Konformität“ bedeutet. Durch die CE-Kennzeichnung erklärt der Händler, dass das Produkt allen geltenden EU-Vorschriften entspricht. Die Persönliche Schutzausrüstung (PSA) wird dabei in drei Kategorien unterteilt. Die Stiefel entsprechen der Kategorie II: Schutz vor mittleren Risiken. Die Richtlinie über Persönliche Schutzausrüstung (PSA) bezieht sich auf „jedes Gerät, das von einer Person getragen oder gehalten wird, mit dem Zweck des Schutzes gegen eine oder mehrere Gefahren für Gesundheit oder Sicherheit.“ Die Schutzausrüstung muss immer den höchsten Sicherheitsstandards entsprechen und stets für den Einsatz bereit sein. Die Erfüllung dieser Grundbedingungen wird von Händlern und Verbrauchern gleichermaßen eingefordert.

Stiefel-Zertifizierung

Von Kopf bis zu den Zehen. Ein Komplettschutz. Immer. Nichts muss dem Zufall überlassen werden. Vor allem beim Schutz empfindlicher Körperteile wie die Füße, die oft heftigen Bedingungen ausgesetzt sind. Dainese hat Schuhe mit einem extrem hohen Sicherheitsniveau entwickelt: Die Bestätigung der Wirksamkeit wird durch die Zertifizierung nach EN 13634 als Schutzschuh für professionelle Motorradfahrer gewährleistet. Extreme Widerstandsfähigkeit in den Bereichen Abrieb, Druckstabilität und Schnittfestigkeit zwischen Ober- und Außensohle werden getestet und geprüft.

Farbe
carbon/rot
Größe
45