Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kinderhandschuhe für mehr Sicherheit Ihrer Kinder

Für alle Eltern und Verwandte die Ihre Kinder mal gerne auf dem Motorrad oder Motorroller mitnehmen wollen, sollte der Schutz beider Fahrer höchste Priorität haben. Das gleiche gilt natürlich, wenn Sie mit motorsportbegeisterten Kids zusammenwohnen und diese schon in frühen Jahren mit dem cruisen beginnen. Bei einem Unfall spielt es keine Rolle, ob Sie alleine oder zu zweit auf einem Zweirad sitzen, das Verletzungsrisiko ist immer gegeben. Deshalb sollte man gerade bei Kindern auf die individuellen Bedürfnisse achten und für eine ideale Schutzausrüstung sorgen. Das betrifft nicht nur den Kinder-Motorradhelm oder die Kinderjacke, sondern auch die Handschuhe für Kinderhände. Denn diese kommen sowohl bei hohen als auch bei niedrigen Geschwindigkeiten immer zum Einsatz. Egal ob man mit den Händen steuert und den Gasdrehgriff bedient oder die Hände als Beifahrer zum Halten benötigt werden, mit dem richtigen Handschuh ist das alles problemlos möglich. Die Größen der Kinderhandschuhe fallen selbstverständlich etwas kleiner aus und haben unterschiedlich viele Protektoren und Features. Besonders in Auge stechen die meisten Kinderhandschuhe vor allem wegen ihres coolen Designs, sodass sie mit Sicherheit auch getragen werden.


Die Relevanz der Größe von Kinderhandschuhen

Kinderhandschuhe sind natürlich kleiner als handelsübliche Motorradhandschuhe und ganz auf die Eigenschaften von Kinderhänden ausgelegt. Dies mag für viele selbstverständlich klingen, ist aber beim Motorradfahren von zentraler Bedeutung. Denn auch ein kleiner Herren- oder Damenhandschuh zum Motorradfahren ist oft nicht kurz und vor allem dünn genug, dass er Kinderhände wirklich schützen könnte. Viele Kinderhandschuhe haben formgepresste Manschetten oder Protektoren an den Fingern, die bei einem Aufprall die einzelnen Finger schützen. Wenn der Handschuh rutschen oder wackeln sollte, weil die Größe zu groß ausfällt, kann dieser Schutzmechanismus nicht mehr ausgeführt werden. Somit entsteht ein Risiko, dass man leicht umgehen kann, indem man in Kinderhandschuhe investiert. Außerdem wird bei vielen Handschuhmodellen auf Eigenschaften wie Touchscreen-Fähigkeit, Design und Klettverschluss geachtet, um die Benutzung möglichst Kinderfreundlich zu gestalten.

Motocross fahren mit Kinderhandschuhen

Gerade für Motocross sind viele Kinder und Jugendliche zu begeistern. Aus diesem Grund gibt es auch einen großen Teil junger Fahrer und Fahrerinnen, die gerne selbst aufs Bike steigen und die Motocrosspiste abfahren wollen. Deshalb haben auch große Hersteller wie Fox oder O’Neal auf die große Nachfrage reagiert und spezielle Motocrosshandschuhe für Kinder entwickelt, die nicht nur gut sitzen, sondern auch noch richtig gut aussehen. Gerade bei Jugendlichen weiß man, dass Sicherheitsausrüstung nicht immer gerne getragen wird. Wenn diese wenigstens cool aussieht, ist die Hemmung meist geringer, den Helm, Protektor oder eben auch den Kinderhandschuh anzuziehen. Achten Sie beim Kauf eines Kinderhandschuhs also darauf, dass der Person für die der Handschuh gedacht ist, das Design ansprechend findet.

Hinweis zur Lieferzeit

Aufgrund der aktuellen Lage und unserer Maßnahmen zum Schutz der Gesundheit unserer Kollegen kann es derzeit leider etwas länger dauern bis Deine Bestellung unser Versandzentrum verlässt. Wir geben weiterhin unser Bestes um die Bestellungen so schnell wie möglich zu versenden und Anfragen per Email und Telefon zu beantworten. Wir bitten um Verständnis, dass es in diesen schwierigen Zeiten zu Verzögerungen kommen kann. Unser Team gibt alles, um für euch da zu sein.

Bleibt gesund – euer Zweirad-Center Stadler.

×