Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Funktionale Motorrad Regenjacken zum günstigen Preis

Eine richtige Motorrad Regenjacke sorgt dafür, dass Ihnen auch an regnerischen Tagen nicht der Spaß an Motorrad Touren verdorben wird. Einerseits sind sie hilfreich, indem sie Regen und Spritzwasser abhalten und nichts an den Körper dringen lassen, andererseits weil sie mit Ihren teilweise auffälligen reflektierenden Farben und großflächigen Einsätzen, von anderen Verkehrsteilnehmern wahrgenommen werden. Motorrad Regenjacken finden Sie in verschiedenen Ausführungen und Farben, ganz wie es von Ihnen gewünscht wird. Auffällig sichtbar in Neonfarben oder dezent dunkel mit dennoch fluoreszierenden Einsätzen.
18 % gespart
44.95*
36.99

Motorrad Regenjacken in verschiedenen Ausführungen

Motorrad Regenjacken gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit unterschiedliche vielen Lagen und Material und unterschiedlicher Ausstattung. Durch die Angabe zur sogenannten Wassersäule gilt ein Stoff in Deutschland als wasserdicht. Damit die Motorradjacke wirklich dicht ist, müssen aber auch die Nähte versiegelt oder zusätzlich abgedichtet sein und auch die Reißverschlüsse dürfen kein Wasser durchlassen. Wichtig ist auch, dass die Jacken Feuchtigkeit von innen nach außen durchlassen. Dicke, wasserdichte Motorrad Regenjacken sind schwerer als die dünnen Exemplare und lassen sich in der Regel weniger kompakt zusammenlegen. Leichte Regenjacken finden teilweise unter der Sitzbank eines Motorrads Platz oder lassen sich ohne Probleme in einem Rucksack oder Tarnrucksack verstauen.

Motorrad Regenjacken mit perfektem Sitz und Komfort

Ein guter Schnitt der wasserdichten Regenjacke dient nicht nur dem Tragekomfort, er sorgt auch dafür, dass der Träger in der typischen Haltung auf dem Bike gut geschützt ist. So sollte der Rücken der Jacke etwas weiter nach unten gezogen sein. Manche Motorrad Regenjacken sind am Rücken sogar so lang, dass auch das Gesäß geschützt wird. Auch sollten die Ärmel an Ort und Stelle bleiben und sich nicht nach hinten schieben lassen, wenn man zum Lenker greift. Deshalb sind auch die Ärmel etwas länger geschnitten. Optimaler Weise sind die Abschlüsse an den Ärmeln, am Bund und eventuell auch am Kragen verstellbar. Eine oder mehrere Taschen sind praktisch, sollten aber ebenfalls wasserdicht sein. Beachten Sie bitte wie Sie Ihre Regenjacke einsetzen. Wird sie alltäglich eingesetzt um in die Arbeit oder Schule zu kommen, eigenen sich am besten auffällige, strapazierfähige Jacken, die innen leicht gefüttert sind. Diese sind optimal für den Rollerfahrer und werden im günstigen Preisniveau angeboten. Touren- oder Sportfahrer sollten eher auf ein kleines Packmaß und perfekten Sitz achten. Eine Jacke die enganliegend sitzt, flattert nicht und verspricht somit ein sicheres Fahrgefühl.