Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Kaufen Sie vegane Energie-Riegel günstig online

Wer im Wettkampf die volle Leistung bringen will, muss seine Muskeln mit Energie versorgen – sonst landet er nur auf den hinteren Plätzen. Nun kann man Energy-Riegel inzwischen sogar schon beim Discounter kaufen, doch ist das auch sinnvoll? Wir bei Zweirad Stadler bieten Ihnen Sportnahrung an, die speziell für Sportler entwickelt wurde, und zwar nach wissenschaftlichen Gesichtspunkten. Kohlenhydrat-Riegel liefern sofort Energie im Training oder beim Rennen, während Eiweiß-Riegel nach der körperlichen Belastung den Muskelaufbau und die Muskelreparatur unterstützen. Weitere Zutaten wie spezielle Vitamine und Mineralstoffe sind der Regeneration dienlich und helfen dem Körper dabei, die während des Sports verloren gegangenen Nährstoffe wieder zu ersetzen. Zudem führen wir für ernährungsbewusste Radfahrer auch vegetarische und vegane Sport-Riegel, zum Beispiel reine Frucht-Riegel, die nur aus Früchten und Nüssen produziert werden, natürlich in purer Bio-Qualität.


Mehr Leistung durch vegane Energy-Riegel

Da der Körper für längere Trainingseinheiten oder Rennen nicht genügend Energie speichern kann, muss man ihm in dieser Zeit Nährstoffe zuführen. Das geht beispielsweise mit Energy-Gel, aber wer Hunger hat und etwas im Magen haben möchte, greift besser auf einen Sport-Riegel zurück. Der Glykogen-Speicher ist nach nur rund 1,5 Stunden geleert und muss bereits vorher wieder aufgetankt werden, sonst kommt es zu Leistungseinbrüchen, was einen vorderen Platz im Rennen quasi unmöglich macht oder das Training ineffektiv werden lässt. Ein Energie-Riegel liefert genügend Kohlehydrate, um den Glykogen-Speicher aufzufüllen, sodass auch für den nächsten Anstieg oder Sprint wieder ausreichend Kraft vorhanden ist. Die Riegel gibt es in vielen unterschiedlichen Geschmacksrichtungen, sodass für jeden etwas Passendes dabei sein sollte. In der Regel dominieren Fruchtgeschmäcker, beispielsweise Erdbeere und Banane, es gibt aber auch Klassiker wie Schoko, Vanille oder Cookies & Cream und auch Ausgefallenes, etwa Sweet ‘n Salty, Chai Latte oder Espresso.

Vegane Protein-Riegel für die Muskeln

Die Muskeln sind zum größten Teil aus Eiweiß zusammengesetzt. Da liegt es nahe, dass man für das Muskelwachstum seinen Körper mit zusätzlichem Protein versorgen sollte. Außerdem wird das Eiweiß auch noch für die Reparatur der Muskeln benötigt und dazu, den Muskelabbau zu unterbinden. Viele Bodybuilder schwören auf Eiweiß-Shakes, aber für Radfahrer liefern auch Eiweiß-Riegel genügend Protein, ohne dass man gleich einen ganzen Karton davon essen müsste. Schließlich geht es hauptsächlich um Kraft und nicht um reines Muskelvolumen. Das hilft einem nämlich nicht dabei, über den nächsten Berg zu kommen. Unser Immunsystem benötigt ebenfalls Eiweiß, sodass das Infektions- und Verletzungsrisiko steigt, wenn man nicht genug Protein zu sich nimmt. Die Protein-Riegel gibt es mit unterschiedlichen Eiweiß-Konzentrationen, etwa mit 30 Prozent oder über 50 Prozent, und in diversen Varianten: Low Sugar hat – wie der Name schon sagt – nur wenig Zucker, anderen wurden Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine zugesetzt, um die Regeneration des Körpers bestmöglich zu unterstützen. Wieder andere kommen ohne künstliche Farbstoffe und Konservierungsstoffe aus.

Die Nährstoffe der Sport-Riegel

Ein Energy-Riegel versorgt den Körper mit schneller Energie, die er aus Kohlenhydraten gewinnt. Diese sind meist in Form von Haferflocken sowie Früchten beziehungsweise Fruchtsaftkonzentrat enthalten. Damit erhält man eine ideale Kombination aus einfachen und komplexen Kohlenhydraten beziehungsweise Einfach- und Mehrfachzucker. Der Unterschied zwischen diesen beiden Arten besteht darin, dass Einfachzucker quasi gleich ins Blut geht und in Energie umgewandelt wird, während mehrkettige Kohlenhydrate länger brauchen, um verdaut zu werden, und dem Körper auch länger als Energielieferant zur Verfügung stehen. Bei den Protein-Riegeln wird größtenteils Eiweiß zugesetzt, das von Milch stammt. In der Milch liegt Protein in Form von Casein und als Molkenprotein vor, die wertvolle Aminosäuren liefern. Das Molkenprotein, das auch unter dem Namen Whey Protein bekannt ist, hat allerdings den Vorteil, dass es tatsächlich alle essenziellen Aminosäuren beinhaltet und im Körper schnell verstoffwechselt wird. Das ist aber nicht nur vorteilhaft, denn dadurch hält das Molkenprotein nicht so lange vor. Aus diesem Grund ist auch das Casein von immenser Bedeutung, dann es wird bei Weitem nicht so schnell verarbeitet und wirkt immer noch, wenn das Whey Casein schon lange verpufft ist, zum Beispiel auch nachts, wenn man schläft. Bei den veganen Eiweiß-Riegeln stammt das Protein in der Regeln von Nüssen und Soja.