×
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack
  • Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack

Deuter Trans Alpine 30 Fahrradrucksack

ArtNr.: 307285  |  EAN: 4046051114446
Herstellernummer: 3200221 6314 0
11 € gespart
140.-*
129.-
Fragen zum Artikel
lieferbar 1-3 Tage
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Dieser Fahrradrucksack ist speziell für Mehrtagestouren entwickelt worden - perfekt für eine Alpenüberquerung. Dank des Airstripes-Systems wird der Rücken hervorragend belüftet und ein angenehmer, fester Sitz gewährleistet. Die schlaue Fächereinteilung sorgt dafür, dass das Gepäck immer ordentlich verstaut wird, sodass man nicht erst herumwühlen muss, wenn man ein bestimmtes Gepäckstück braucht.

Technische Details Deuter Trans Alpine 30 MTB-Rucksack

  • Anpassbare Schienen
  • Handytasche seitlich am Rücken
  • Elastische Frontstecktasche
  • SOS-Label
  • Lageverstellriemen
  • Elastische Seitentaschen
  • Große Reißverschluss-Vortasche mit Organisation und Schlüsselclip
  • Breite Netzhüftflossen mit Reißverschluss-Netztaschen
  • Wertsacheninnenfach
  • Brillenhalter
  • Stufenlos justierbarer Brustgurt mit Signalpfeife
  • Sitzmatte
  • Stretch-Innenfach
  • Trinksystem-kompatibel (3.0 l)
  • Helmhalterung
  • Unterteilbares Hauptfach
  • Regenhülle mit Blinklichtlasche
  • Ergonomisch geschnittene Schulterträger mit Soft-Edge-Abschlüssen
  • Luftpumpenfach
  • Kleines Organisationsfach passend für Werkzeug
  • Übersicht durch helles Innenfutter
  • 3M-Reflektoren rundum
  • Kompressionsriemen
  • Volumen: 30 l
  • Abmessungen (HxBxT): 54 x 28 x 24 cm
  • Gewicht: ca. 1230 g
  • Material: 210D PA / 600D PES

Abgebildeter Rucksackinhalt nicht im Lieferumfang enthalten!

Weitere Produktinformationen Deuter Trans Alpine 30 Mountainbike-Rucksack

Neu seit dem Modelljahr 2020: Ein Luftpumpenfach an der Außenseite, damit man bei Luftverlust im Reifen die Pumpe schnell zur Hand hat. Ferner wurde die Helmhalterung überarbeitet. Man hängt ihn nun einfach an 2 Clips an der Außenseite ein und kommt trotzdem gut an das Gepäck in allen Fächern heran. Die Airstripes-Polster wurden mit einer durchlässigeren Oberfläche versehen, um die Belüftung noch weiter zu intensivieren, und die Schulterträger bekamen das Active-Fit-System spendiert, das die beweglichen Träger automatisch einstellt. Dieses Feature gewährleistet zusammen mit den ebenfalls neuen biegsamen Aluminiumschinen, dass der Rucksack komfortabel und sicher am Rücken aufliegt. Die Hüftflossen sind für festen, komfortablen Halt breit gestaltet und bieten aufgrund ihrer Netzstruktur eine gute Belüftung. Integriert wurden hier Reißverschlusstaschen, die ebenso wie die dehnbaren Taschen an den Seiten Zugriff auf kleinere Gegenstände gewährleisten, die man schnell zur Hand haben möchte, ohne den Rucksack abnehmen zu müssen. Bei Pausen kommt die praktische Sitzmatte sehr gelegen und bei einem Sturz oder anderen Notfall kann man auf dem SOS-Label nachsehen, was zu tun ist.

An der Seite des Rückens befindet sich ein Extrafach, in dem Sie Ihr Handy unterbringen können. Das Hauptfach ist gegliedert, sodass Sie Ihr Gepäck ordentlich verstauen können. Mit den Kompressionsriemen zurren Sie den Trans Alpine 24 in Form, damit das Gepäck nicht haltlos im Rucksack hin und her geschleudert wird. Die abnehmbare Regenhülle schützt Ihren Rucksack auch bei schlechtestem Wetter vor Nässe und Schmutz und sorgt mit ihrer Blinklichtlasche dafür, dass Sie in der Dunkelheit von anderen Verkehrsteilnehmern besser gesehen werden. Auch wenn Sie die Regenhülle nicht überziehen, ist das der Fall, weil  sich rundum am Rucksack 3M-Reflektoren befinden. In der dehnbaren Fronttasche können Sie beispielsweise eine Jacke verstauen, wenn es Ihnen etwa bei längeren Bergaufpassagen zu schwitzig wird, oder auch Knieschoner. In der großen Reißverschlussvortasche befinden sich Organisationsfächer für kleinere Gegenstände sowie ein Clip für die Schlüssel, damit diese auch bei heftigstem Trailgerüttel nicht herausgeschleudert werden können.

Deuters Fahrradrucksack-Technologien

Rückensystem Airstripes Bike: Dank der perforierten Schulterträger wird ein Hitzestau an den entsprechenden Stellen vermieden. Durch die ergonomische Optimierung hast du immer genügend Bewegungsfreiheit. Dennoch sind die Schulterträger fest mit deinem Körper verbunden, dafür sorgt der Brustgurt. Am Hüftgurt befinden sich Flügel, die bombenfesten Sitz gewährleisten, augrund ihrer Perforation aber genügend Luft zum Kühlen durchlassen. Der Rucksack-Rücken besteht aus einer soften und einer festen Schaumschicht (Bilaminat-Aufbau), sodass der Rucksack zum einen bequem zu tragen ist und zum anderen den Druck ideal verteilt. In den Schaumstoffprofilen stecken Aluschienen, die sich verbiegen lassen und so den Rucksack ganz genau an den deinen Rücken anpassen. Der Rucksack liegt an deinem Rücken lediglich an zwei Profilen aus Noppenschaum mit perforiertem Bezug auf, die konturgeformt wurden. So kann viel Luft zwischen Rucksack und deinem Rücken zirkulieren und ihn dadurch gut kühlen.

Video zum Packen eines Fahrradrucksacks von Deuter