Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Rennrad-Pedale in allen Preiskategorien online kaufen

Mit Marken wie Shimano, Mavic und Look führen wir in unserem Fahrrad-Online-Shop auch in punkto Rennrad-Pedale nur Top-Qualität. Und das in unterschiedlichen Preisklassen: Gute Klickpedale, wie etwa die Modelle aus der „SPD SL“-Baureihe von Shimano, sind bereits für wenige Euro zu haben. Mit vorbildlichem Preis-Leistungsverhältnis glänzen außerdem die „KèO“-Pedale des französischen Pedalspezialisten Look. Ihr Pedalkörper aus Polyamid-Kunststoff ist widerstandsfähig und zugleich sehr leicht, wodurch die Look-Modelle der unteren und mittleren Preisklasse die 300-Gramm-Gewichtsmarke (pro Pedalsatz) unterschreiten. Pedale also, die vor allem Einsteiger und Radtouristiker, durchaus aber auch Fortgeschrittene bestens zufriedenstellen.

100.95 € gespart
269.95*
169.-
29.96 € gespart
89.95*
59.99
11.62 € gespart
44.95*
33.33
25.99 € gespart
159.99*
134.-
80.95 € gespart
239.95*
159.-
19 % gespart
42.99*
34.99
20 € gespart
99.99*
79.99
14.96 € gespart
59.95*
44.99
11.62 € gespart
44.95*
33.33
11.62 € gespart
44.95*
33.33
  1. 1
  2. 2

Edle Materialien und leicht laufende Lagerung

Durch den großzügigen Einsatz edler, superleichter Werkstoffe - wie etwa Titan für die Pedalachse oder Carbon-Verbundmaterial für den Pedalkörper - schrumpft das Gewicht von High-End-Pedalen fürs Rennrad auf ein Minimum. So sind Gewichte von unter 200 Gramm pro Pedalpaar keine Seltenheit. Zugleich steigen naturgemäß Preis und Exklusivität. Feine Details - wie beispielsweise hohlgebohrte Pedalachsen - die effektiv das Gewicht der Rennrad-Pedale reduzieren, finden sich bereits in der mittleren Preisklasse. Ferner zeichnen sich alle Klickpedale für Straßenflitzer durch eine hohe Qualität der verbauten Industrielager aus. Somit ist auch bei intensivem Einsatz der samtene Lagerlauf dauerhaft gewährleistet. Natürlich können Sie bei Zweirad-Stadler Rennrad-Pedale in verschiedenen Farben zu günstigen Preisen kaufen, Ihr Rad so farblich einheitlich gestalten.

Prima Fahrkomfort mittels diverser Einstellmöglichkeiten

Höchsten Fahrkomfort liefern die leichten Klickpedale nicht zuletzt durch ihre präzise Einstellbarkeit. So ist an jedem Straßen-Pedal mit Klickmechanismus die Auslösehärte der Bindung fein und schnell via Inbusschrauben einstellbar. Die Reibung zwischen Radschuh und Pedal kann man so individuell wirkungsvoll erhöhen oder reduzieren und den Fuß entsprechend leichter oder schwerer durch eine Drehbewegung aus der Bindung auslösen. Manche Klickpedale arbeiten dabei mit einem „schwimmenden“ System, durch das sich der Fuß im Fersenbereich um einige Grad nach links und rechts drehen kann. Dieser definierbare Spielraum des Fußes im Pedal kann den persönlichen Bedürfnissen gemäß justiert werden und die Rennrad-Pedale so mit geringem Aufwand an die eigene Anatomie angepasst werden. Durch die Variation der seitlichen Bewegungsfreiheit lässt sich auch der Q-Faktor (in diesem Fall der Außenabstand beider Pedale zueinander) beeinflussen und somit die Tretbewegung ergonomisch sinnvoll gestalten. Auf diese Weise werden mögliche Schmerzen, wie sie durch eine leichte Fehlstellung von Hüfte, Knie oder Knöchel beim Pedalieren entstehen können, ausgeschlossen. In Verbindung mit der großzügig gestalteten Kontaktfläche zwischen Schuh und Pedal sowie der geringen Bauhöhe des Rennrad-Klickpedals - welche ein unnötiges Abkippen des Fußes verhindert - ist eine hocheffiziente Kraftübertragung und Beschleunigung gegeben! Zu guter Letzt ermöglichen manche Hersteller mit ihrem Angebot verschieden geformter Pedalplatten eine unterschiedlich große, seitliche Bewegungsfreiheit im Pedal.