×
  • Vaude Aqua Front Light Fahrrad-Packtasche
  • Vaude Aqua Front Light Fahrrad-Packtasche
  • Vaude Aqua Front Light Fahrrad-Packtasche

Vaude Aqua Front Light Fahrrad-Packtasche

ArtNr.: P-302807
10.01 € gespart
110.-*
99.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Farbe:
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Die ideale Fahrradtasche für Bike-Packing und Radreisen aufgrund ihres äußerst geringen Gewichts. Aber auch zum Pendeln (Commuting) eignet sie sich dank des Schultergurts hervorragend. 

Technische Details Vaude Aqua Front Light Fahrrad-Packtasche

  • Ultraleichte Vorderradtasche zum Radfahren
  • Wasserdicht
  • Gewichtsreduziertes Design
  • Komprimierbar durch Multifunktionsspinne
  • Umweltfreundlich in Deutschland hergestellt
  • Geräumiges Hauptfach
  • Wasserdichter Wickelverschluss
  • Kompressionsriemen
  • Innentasche
  • Leicht einstellbares QMR-2.0-Befestigungssystem
  • QMR abschließbar
  • Reflektierendes Logo für bessere Sichtbarkeit
  • Volumen: 20 l (Paar)
  • Abmessungen: 50 x 44 x 14 cm (Einzeltasche)
  • Gewicht: ca. 900 g (Paar)
  • Farbe: Schwarz oder Grün
  • Lieferumfang: 2 Taschen

Material: Hauptstoff 100% Polyamid; 100 D dobby weldable

Weitere Produktinformationen Vaude Aqua Front Light Vorderradtasche

Vaude konnte gegenüber der regulären Aqua-Serie das Gewicht stark reduzieren, indem man unnützen Ballast einfach weggelassen hat. Beispielsweise ist der verwendete Werkstoff zwar der gleiche, allerdings in einer geringeren Stärke - ohne dass die Haltbarkeit darunter leidet. Zudem gibt es kein kompliziertes Komprimierungssystem mehr. Stattdessen verwendet Vaude Kompressionsriemen sowie eine simple Kordelspinne, mit der man überdies Bekleidung transportieren kann. Das Gepäck ist dank des großen Hauptfachs jederzeit gut erreichbar.

Aufgrund des Wickelverschlusses und der 2D-verschweißten Nähte ist die Fahrradtasche, die schnell und rasch per QMR 2.0 am Vorderrad-Gepäckträger angebracht wird, wasserdicht, sodass jegliches Gepäck auch bei starkem Regen trocken bleibt. Dank des reflektierenden Logos ist man auch im Dunkeln gut zu sehen, wenn das Scheinwerferlicht anderer Verkehrsteilnehmer auf die Lenkertasche trifft und wieder zurückgeworfen wird. Die umweltschonend in Deutschland gefertigte Radtasche misst 50 x 44 x 14 Zentimeter, hat ein Volumen von 15 Litern und wiegt lediglich circa 500 Gramm. Sie ist in Grün oder Schwarz lieferbar.

Vaudes Radtaschen-Technologien

QMR 2.0: Vaudes neuestes Befestigungssystem erlaubt eine noch leichtere Anwendung. Dadurch lässt sich die Fahrradtasche schnell befestigen und wieder entfernen. Zudem kann die Tasche per Schloss direkt am Haken gesichert werden. Die Befestigungshaken passen mit Adaptern an Gepäckträgerrohre mit einem Durchmesser von 8-16 Millimeter und gewähren einen optimalen Halt.

Soft Back 2: Dieses Rückensystem basiert auf der vielfach erprobten Hard-Back-Technik von Vaude, ohne allerdings die vollumschließende Kunststoffplatte zu verwenden. Aufgrund dessen können Radtaschen mit viel weniger Gewicht realisiert werden, zudem geht die Anbringung am Fahrrad flexibler vonstatten.

Ökosiegel des Fahrradtaschenherstellers Vaude

PVC free: Alle Produkte, die Vaudes Ökosiegel "PVC free" tragen, sind völlig ohne PVC (Polyvinylchlorid) angefertigt worden. Das Material hat die Optik einer Lastwagenplane und ist ebenso wasserdicht und haltbar. Allerdings ist es nicht aus PVC zusammengesetzt, sondern aus einem gewebten Textil, das mit PU (Polyurethan) beschichtet wurde. Vaude verzichtet bei diesen Produkten auf PVC, weil von den oft darin enthaltenen Weichmachern (Phtalaten) vermutet wird, dass sie die Gesundheit gefährden.

Eco Finish: Wasserabweisende Vaude-Produkte sind umweltfreundlich, da bei ihnen auf Fluorcarbone (PFC) verzichtet wird. Bei vielen Produkten im Outdoor-Bereich werden PVCs verwendet, um sie wasserabweisend zu machen. Jedoch besteht bei diesen chemischen Verbindungen Gefahr für gesundheitliche Schäden, weil sie sich im Körper von Lebewesen ansammeln und nicht wieder abgebaut werden.

Myclimate: Diejenigen Vaude-Produkte, die mit dem Ökosiegel "myclimate" ausgezeichnet sind, sind klimaneutral. Das heißt, dass die Emissionen, die durch die Werkstoffe, die Fertigung sowie den Transport entstanden sind, gezielt verringert und komplett kompensiert worden sind.

Fair Wear Foundation: Als Mitglied der Fair Wear Foundation mit Leader-Status macht sich Vaude für gute Arbeitsbedingungen und faire Löhne rund um die Welt stark. Die beständige Verbesserung der Fertigungsfabriken liegt der FWF sehr am Herzen, zudem werden diese immer wieder geprüft.

Video zu Vaudes Ökotechnologie Eco Finish

Dieses staatliche Siegel steht für nachhaltig produzierte Kleidung, und zwar sowohl sozial als auch ökologisch. Hersteller, die für ihre Textilien den Grünen Knopf nutzen möchten, müssen 46 Umwelt- und Sozialstandards einhalten, die hohe Anforderungen stellen - 20 das Unternehmen betreffend sowie 26 für das jeweilige Produkt. Dabei geht es beispielsweise um Mindestlöhne, Arbeitszeitbeschränkungen und das Verbot von Zwangs- und Kinderarbeit. Zudem wird die Verwendung gefährlicher chemischer Stoffe und Weichmacher untersagt und bei der Fertigung müssen strikte Abwassergrenzwerte eingehalten werden. Die Konditionen werden vom Staat bestimmt und von autonomen Gutachtern geprüft.