Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
×
  • 3T ARX Team Stealth 6 Vorbau

3T ARX Team Stealth 6 Vorbau

ArtNr.: 242340  | 
Herstellernummer: 7166556
30.01 € gespart
90.-*
59.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Länge:
  • 100mm
  • 110mm
  • 120mm
  • 130mm
Fragen zum Artikel
Dieser Artikel ist nicht auf Lager.
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Der ARX Team Stealth 6 ist ein Ahead-Vorbau mit einem Winkel von ±6°. Je nach gewünschter Sitzposition - abfallend oder aufsteigend, kann der Vorbau dementsprechend montiert werden. Durch das leichte Aluminium in Kombination mit den Titanschrauben kommt der ARX Team Vorbau auf ein Spitzengewicht von circa 125 Gramm (bei der 110 Millimeter Version).

Technische Details 3T ARX Team Stealth 6 Vorbau

  • Gabelschaftdurchmesser: 1 1/8"
  • Gewicht: ca. 125 g (110 mm)
  • Ausführung: Ahead
  • Lenkerklemmung: 31,8mm
  • Winkel: ±6°
  • Farbe: Stealth Schwarz
  • Material: Aluminium 7075 mit Titanschrauben
  • Höhe Schaftklemmung: 40mm
  • Anzahl Schrauben: 4

Weitere Informationen 3T ARX Team Stealt 6 Vorbau

Der ARX Team Stealth Vorbau hat einen Gabelschaftdurchmesser von 1 1/8" und eine Lenkerklemmung von 31,8 Millimetern. Dank des abfallenden oder aufsteigenden Winkels von ±6° kann der Vorbau der gewünschten Sitzposition angepasst werden. Das leichte Aluminium 7075 in Kombination mit den Titanschrauben ermöglicht ein Spitzengewicht von circa 125 Gramm bei der 110 Millimeter Version. Das Schwarz-Matte Stealth Design zusammen mit dem eingefrästem 3T-Logo sorgt für die sportliche Optik des Vorbaus.

Informationen zum Hersteller 3T

1961 wurde der italienische Hersteller von Rennradsport-Komponenten von Mario Dedigoniggi in Turin gegründet. Ursprünglich hieß die Firma 3ttt (,,Technologia del Tubo Torino'') und spezialisierte sich ab den 1970er Jahren auf die Produktion von Stahlrennlenkern. Der erste große Maßstab wurde mit der Produktion des ,,Superleggero'' Lenkers gesetzt, der nur 240 Gramm auf die wage brachte. Um dieses Gewicht zu erreichen, wurde der Werkstoff AL-7075 zur Produktion verwendet. Dieses Aluminium wurde zu dieser Zeit vor allem in der Luft- und Raumfahrt eingesetzt. In den 1980er Jahren wurde das Unternehmen von Mario Dedioniggi verkauft und verlassen und in 3T umbenannt.

Video des Herstellers 3T