Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
×
  • Mavic Aksium Elite 25 Rennrad-Laufradsatz (28 Zoll)
  • Mavic Aksium Elite 25 Rennrad-Laufradsatz (28 Zoll)
  • Mavic Aksium Elite 25 Rennrad-Laufradsatz (28 Zoll)

Mavic Aksium Elite 25 Rennrad-Laufradsatz (28 Zoll)

ArtNr.: 245541  |  EAN: 0887850731281
Herstellernummer: P5630130
31 € gespart
250.-*
219.-
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fragen zum Artikel
Dieser Artikel ist nicht auf Lager.
  • 0%
    Zinsfrei finanzieren
    in 10 bequemen Raten
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Die Fahrrad-Laufräder Mavic Aksium Elite wiegen wenig, sind verlässlich und haben breitere Felgen spendiert bekommen. Dadurch rollen sie besser ab und sind bequemer zu fahren.

Technische Daten Mavic Aksium Elite Rennrad-Laufräder

Gewicht

  • Reifen 700x25: ca. 230 g
  • Satz - ohne Reifen: ca. 1785 g
  • Vorderrad - ohne Reifen: ca. 815 g
  • Hinterrad - ohne Reifen: ca. 970 g

Felgen

  • Material: S6000 Aluminium
  • Profilhöhe: 21 mm
  • Felgenstoß: gesteckt
  • Felgenbohrungen: herkömmlich mit H2-Verstärkung
  • Bremsflanken: UB Control
  • Ventilloch-Durchmesser: 6,5 mm
  • Bereifung: Drahtreifen
  • Innenbreite: 17 mm
  • ETRTO-Größe: 622x17c

Speichen

  • Material: Stahl
  • Speichen: gerade, mit Aero-Profil
  • Speichennippel: Messing, selbstsichernd
  • Speichenzahl: je 20 vorne und hinten
  • Einspeichung: radial (VR und HR links), 2fach gekreuzt (HR rechts)

Naben

  • Nabenkörper (VR und HR): Aluminium
  • Achsmaterial (VR und HR): Stahl
  • Gedichtete Industrielager
  • Freilauf: FTS-L (Stahl)

Reifen

  • 7890ksion Elite Guard: ca. 230 g
  • Gummimischung: Single Compound
  • Karkasse: 120 TPI
  • Schutzlage: Nylon (von Wulstkern zu Wulstkern)
  • Reifendimension: 25-622 (700x25c)

Kompabilität

  • Freilauf: Shimano/Sram 11-fach (mit optionalem Freilaufkörper umrüstbar für Campagnolo)
  • VR-Achse: nur für Schnellspanner
  • HR-Achse: nur für Schnellspanner

Lieferumfang

  • Laufradsatz
  • Schnellspanner BR101
  • Felgenband
  • Bedienungsanleitung

Einsatzbereich

  • ASTM-KATEGORIE 2: für den Einsatz auf Straßen und im Gelände mit Sprüngen bis zu einer Höhe von 15 cm
  • Um eine längere Lebensdauer der Laufräder zu erreichen, empfiehlt Mavic als Obergrenze für das Gesamtgewicht von Fahrer, Ausrüstung und Fahrrad 120 kg
  • Empfohlene Reifenbreite: 25 bis 32 mm
  • Maximaler Reifendruck: 25/28 mm - 7,7 bar / 110 PSI

Weitere Produktinformationen zum RR-Laufradsatz Aksium Elite von Mavic

Durch den gesteckten Felgenstoß spart das Einsteigerlaufrad viel Gewicht, zudem werden faltbare Yksion-Reifen verwendet, die ebenfalls wenig wiegen. Sie haben eine gute Bodenhaftung und schützen exzellent vor Schnitten und Durchstichen. Dadurch, dass die Felgen gesteckt sind und die Speichenlöcher im H2-Verfahren gebohrt wurden, fällt das Aksium Elite sehr robust aus. Ferner gewährleisten Industrielager von hoher Qualität eine stetig gleich bleibende Leistung.

Das Profil der Aluminiumfelgen ist 21 Millimeter hoch. Die Innenbreite beträgt 17 Millimeter, der Durchmesser des Ventillochs 6,5 Millimeter. Das vordere und das hintere Laufrad sind jeweils mit 20 geraden Aero-Speichen aus Stahl eingespeicht, die mit selbstsichernden Speichennippeln aus Messing befestigt wurden. Das Vorderrad wurde komplett radial eingespeicht. Das Hinterrad hat man auf der linken Seite radial und auf der rechten Seite zweifach gekreuzt eingespeicht.

Mit dem Nabenkörper aus Stahl und der Achse aus Aluminium erreicht man die ideale Kombination aus Stabilität und geringen Gewicht. Die mit circa 230 Gramm recht leichten Yksion-Elite-Guard-Reifen verwenden eine einfache Gummimischung und verfügen über eine schützende Schicht aus Nylon, die von einem Wulstkern zum anderen reicht. Die Karkasse wurde mit 120 Fäden pro Zoll gewebt.

Mavics Laufrad-Technologien

FTSL: Bei Force Transfer System Light hat Mavic die wichtigen Teile des Freilaufs bewusst stabiler gemacht, nämlich dort, wo Sperrklinken und Nabenkörper sich berühren. Dadurch ist es möglich, den Nabenkörper komplett aus Aluminium herzustellen. Insgesamt ergibt sich so eine stabile Nabe, die wenig wiegt und die aufgrund wirksamerer Kraftübertragung effizienter arbeitet.

QRM: Fahrrad-Laufräder mit QRM-Technologie werden mit Doppeldichtung und äußerst niedrigen Toleranzwerten gefertigt. Derart hochwertige Industrielager finden Sie nur bei Naben von Mavic. Das Lagerspiel ist sehr gering und die im Konstruktionsprozess festgelegten Maße werden genauestens eingehalten - das macht das Laufrad in höchstem Maße effizient. Ferner gewährleistet QRM eine bemerkenserte Haltbarkeit.

H2: Beim Hammer Hardening wird im sehr empfindlichen Areal des Speichenlochs, das am stärksten belastet wird, ein besonderes Verfahren der Kaltverfestigung angewandt, um die Haltbarkeit der Felge zu erhöhen und die Gefahr von Mikrorissen zu verringern.

UB Control: Durch die im Nachhinein überdehten Bremsflanken steigt die Bremswirkung und störendes Bremsstottern tritt gar nicht erst auf.

Video zu Mavics Reifenentwicklung

Schon ab 21,90 € monatlich Finanzierung bei einer maximalen Laufzeit von 10 Monaten; Gesamtbetrag 219,00 €; Gebundener jährl. Sollzinssatz 0,00 %, effekt. Jahreszins 0,00 %. Diese Angaben stellen zugleich das repräsentative Beispiel im Sinne des §6a PangV dar. Vermittlung erfolgt ausschließlich durch die Commerz Finanz GmbH, Schwanthalerstr. 31, 80336 München.


10 Monate Laufzeit:

  • Monatliche Rate: 21,90 €
  • Gebundener jährl. Sollzins: 0,00 %
  • Effektiver Jahreszins: 0,00 %
  • Gesamtbetrag: 219,00 €