Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Der passende Laufradsatz 27.5 Zoll für Ihr Bike

Während Fahrrad-Laufräder für das Rennrad in der Regel 28 Zoll Durchmesser haben und nur ausnahmsweise - etwa bei Zeitfahrmaschinen oder Triathlonrädern -  26 Zoll Laufräder zum Einsatz kommen, haben sich beim Mountainbike mehrere Laufradgrößen etabliert. Das ursprüngliche Maß 26 Zoll wird immer seltener, kommt vor allem noch an Downhill-Bikes zum Einsatz. Als Alternative kamen zunächst 29-Zoll-Laufräder auf, mittlerweile ist die Zwischengröße 27.5 Zoll fest etabliert. In unserem Fahrrad-Online-Shop finden Sie Systemlaufräder aller Größen zu günstigen Preisen, unser Portfolio umfasst selbstverständlich auch preisattraktive Laufradsätze in 27.5 Zoll. Die Fahrrad-Laufräder sind eine gute Option, wenn Sie Ihr Bike optimieren wollen. Als rotierende Masse haben sie großen Einfluss auf den Fahrcharakter Ihres Bikes. Leichtere Laufräder, etwa Systemlaufräder von Herstellern wie Mavic, Ritchey oder Shimano, beschleunigen williger und verhelfen Ihrem Rad zu größerer Dynamik. Die einzelnen Bauteile von Systemlaufrädern sind perfekt aufeinander abgestimmt und erlauben es, ein möglichst optimales Verhältnis von geringem Gewicht und hoher Stabilität zu realisieren. Diese Stabilität des Fahrrad-Laufrads beeinflusst das Fahrverhalten ebenfalls positiv.


Warum Fahrrad-Laufräder in 27.5 Zoll Größe?

Wie ist die Größe 27.5 Zoll bei Fahrrad-Laufrädern überhaupt entstanden? Zunächst etablierte sich die Laufradgröße 29 Zoll neben dem klassischen 26-Zoll-Maß. Größter Vorteil des größeren Raddurchmessers ist ein verbessertes Überrollverhalten, da ein großes Laufrad in einem flacheren Winkel auf ein Hindernis trifft. Im Gegenzug ist ein Twenty-Niner-Laufrad weniger wendig. Der Laufradsatz 27.5 Zoll soll die Vorteile beider Größen zusammenbringen, die Wendigkeit der 26-Zoll-Größe und das Überrollverhalten und die Fahrstabilität des 29-Zoll-Laufrads. Manche Fahrrad-Hersteller machen die Laufradgröße übrigens an der Rahmenhöhe fest. In kleinen Rahmengrößen setzen sie auf einen Laufradsatz in 27.5 Zoll, bei großen Rahmen auf 29 Zoll. In mittleren Rahmenhöhen gibt es oft beide Optionen, so dass der Kunde die freie Auswahl hat. 27.5-Zoll-Laufräder werden an unterschiedlichen Typen von Mountainbikes eingesetzt, deswegen gibt es die Laufradsätze in dieser Dimension auch in diversen Ausführungen. Mit unterschiedlich hohen und vor allem unterschiedlich breiten Felgen, mit unterschiedlicher Speichenzahl und für verschiedene Achssysteme sowie Standards zur Montage der Bremsscheiben.

Systemlaufräder für moderne Mountainbikes

Beim Kauf des neuen Laufradsatzes für Ihr MTB müssen Sie auf die Kompatibilität achten, wobei sich viele Modelle umrüsten oder über Adapterlösungen anpassen lassen. So gibt es am Hinterrad 12 x 135 mm Achsen oder 12 x 142 mm, vorne 15-Millimeter-Steckachsen und 20-Millimeter-Steckachsen. Sram 1x-Schaltungen erfordern einen anderen Freilaufkörper als andere Sram- oder Shimano-Schaltungen. Und Bremsscheiben schließlich gibt es mit 6-Loch-Befestigung oder Shimanos CenterLock-System. In der Regel sind Systemlaufräder übrigens von Haus aus für die Montage von Tubeless-Reifen geeignet, das Felgenbett ist mit Ausnahme des Ventillochs geschlossen.