Zubehör für den Kindersitz und Kindertransport

Mit dem richtigen, praktischen Zubehör für den Kindersitz, wie Sie es in unserem Fahrrad-Online-Shop günstig kaufen könenn, erweitern Sie das Einsatzspektrum des Kindersitzes oder ermöglichen es, den Sitz an mehreren Rädern zu nutzen. So finden Sie in unserem Fahrrad-Online-Shop günstige Regenhüllen für den Kindersitz in verschiedenen Ausführungen. Es gibt diese Regenhüllen rein zum Schutz des Kindersitzes, wenn das Fahrrad im Freien abgestellt wird, und es gibt Varianten, die den Sitz samt kleinem Passagier trocken halten. Beide Varianten sind bei Bedarf schnell übergezogen und schützen effektiv vor Nässe. Sehr beliebt sind auch die sogenannten Tandem-Stangen, die sowohl am Erwachsenenrad als auch am Kinderfahrrad angebracht werden und die beiden zu einer Einheit, quasi einem Tandem, verschmelzen lassen. Mama und Papa sind dann für das Treten und das Lenken zuständig, während der Nachwuchs Passagier ist – aber anders als bei einem Fahrrad-Anhänger oder Fahrrad-Kindersitz auf dem eigenen Kinderrad sitzt und so das Gefühl hat, selbst aktiv Rad zu fahren.


Zweithalter für den Kindersitz

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Original-Halterungen zur Befestigung des Fahrrrad-Kindersitzes über das Fahrradrahmen-Sitzrohr als Austauschteil an. Mit unterschiedlich starken Distanzringen, die einfach in die Rahmenhalterung des Kindersitzes eingelegt werden, lässt sich die Halterung an unterschiedlich dimensionierten Sitzrohren eines Fahrrad-Rahmens nutzen. Somit sind diese hochstabilen Kindersitzhalterungen nicht nur als Austauschteil, sondern auch für die Verwendung des Kindersitzes am Zweitrad perfekt geeignet! Außerdem führen wir passende Einlegeteile für die Kindersitzhalterung zur sicheren Montage an unterschiedlich starken Rohren. Für spezielle Gepäckträger, zum Beispiel von Pletscher mit dem Drei-Punkt-System, oder auch für E-Bikes, die über einen Gepäckträger-Akku verfügen, gibt es extra Adapter-Platten, um die Kindersitze bestimmter Hersteller befestigen zu können.

Schlafkissen für den Fahrrad-Kindersitz

Ein Schlafkissen für den Kindersitz verhindert, dass der Kopf des Kindes wegkippt, wenn es einschläft - ähnlich den bekannten Kissen für Erwachsene. Allerdings können Schlafkissen für den Kindersitz in diesem befestigt werden und erhöhen so die Sicherheit zusätzlich. Außerdem sind sie auch für die Verwendung im Auto geeignet, wo sie den Kopf des Kindes zusätzlich vor dem seitlichen Airbag schützen. Der Sicherheit dienen auch Rücklichter, die man an der Rückseite eines Kindersitzes anbringen kann. So wird man bei schlechten Lichtverhältnissen in der Dämmerung und vor allem in der Nacht besser von Autofahrern wahrgenommen und reduziert dadurch das Risiko eines Unfalls.

Gefahrenschutz auf dem Kindersitz

Klassische Fahrrad-Sättel mit Federung sind eine gefährliche Falle für Kinderfinger. Dem neugierigen Nachwuchs wird es irgendwann langweilig im Kindersitz auf dem Gepäckträger und er fängt an, an den Objekten vor sich herumzufummeln. Steckt das Kind seine Fingerchen in eine der Lücken der Sattelfeder und diese wird beim Überfahren eines Schlaglochs zusammengedrückt, werden die Finger schlimm gequetscht. Das hat nicht nur Geschrei und Geheule zur Folge, sondern schlimmstenfalls auch einen Besuch beim Kinderarzt oder bei der Notaufnahme. Verhindern kann man das ganz einfach, indem man einen Sattelfederschutz installiert, der die Federn so abdeckt, dass die Kleinen ihre Finger nicht hineinstecken können.