Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Allzeit sicherer Stand des beladenen Fahrrads dank Zweibeinständer

Ebenso wie der weit verbreitete Seitenständer wird auch der Zweibeinständer unterhalb des Tretlagers am Rahmen des Fahrrads befestigt. Die Zweibein-Variante des Fahrradständers sorgt insbesondere bei einem beladenen Fahrrad für einen ausgesprochen sicheren Stand. Indem der Zweibeinständer das Fahrrad gerade ausrichtet, kann das Vorderrad durch sein Eigengewicht und die Zuladung im vorderen Radbereich nicht soweit einschlagen, dass das Fahrrad umfallen könnte. Ein wichtiger praktischer Vorteil also, der sich durch den Zweibeinständer ergibt. Vor allem dann, wenn das Vorderrad durch entsprechende Zuladung belastet wird. Dies ist etwa beim Lastenrad, einem City- oder Trekkingbike mit Lenkerkorb oder dem Reiserad mit Packtaschen am Lowrider-Gepäckträger der Fall!


Verschiedene Zweibeinständer-Varianten für unterschiedliche Radtypen

Den Fahrrad-Zweibeinständer finden Sie in unserem Sortiment in verschiedenen Längen - passend für unterschiedliche Radtypen in diversen Laufradgrößen. Der Zweibeinständer lässt sich am 24“-Kinderrad ebenso sinnvoll nutzen wie etwa am Mountainbike-Hardtail für den Toureneinsatz, das auf großen 29“-Laufrädern rollt. Über eine großflächige Ständer-Montageplatte und entsprechend lange, grundsolide Ständerbeine wird das Hinterrad bei ausgeklapptem Zweibeinständer sicher nach oben gedrückt. So parken Sie ihr geliebtes Zweirad stets sicher! Klar, dass wir auch in punkto Zweibein-Fahrradständer nur auf beste Markenqualität bewährter Anbieter wie Hebie setzen. Qualität, die sich durch hochwertige Details wie etwa hochstabile Standfüße aus Stahl auszeichnet, so dass der Zweibeinständer mit bis zu 60 Kilo belastet werden kann. Manche Zweibeinständer sind zu verschiedenen Fahrrädern mit abweichenden Laufradgrößen kompatibel, andere Modelle wiederum sind explizit für bestimmte Fahrradtypen entwickelt worden. So gibt es zum Beispiel vom deutschen Hersteller Hebie auch spezielle Varianten für die Nutzung am Hollandrad. Wichtig vor dem Kauf: Klären Sie, ob die Bauhöhe des Zweibein-Fahrradständers auch zu ihrem Bike passt, der Ständer fachgerecht und voll funktionsfähig montiert werden kann. So verfügt nicht jeder Rahmen über eine angeschweißte Ständerplatte unter oder hinter dem Tretlagerbereich. Die Lösung können in diesem Fall nachrüstbare Ständerplatten sein. Die Ständerplatte wird hierbei mit dem Rahmen verschraubt und ermöglicht so die Montage eines Zweibeinständers. Dieses Nachrüstteil hält unser Fahrrad-Online-Shop ebenfalls zum günstigen Preis für Sie bereit.

Clevere Details garantieren beste Funktion

Überdies sorgen pfiffige Details für beste Funktion. Starke Spiralfedern etwa erlauben ein flinkes Ein- und Ausklappen des Zweibeinständers per Fuß und dank großzügig gummierter Standfüße können Sie ihr Zweirad auch im gefliesten Keller abstellen ohne den Boden zu verkratzen. Zu guter Letzt garantieren die hochqualitativen Beschichtungen der Ständerbeine eine dauerhaft  hochwertige Optik.