Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.

Die richtige Fahrradbeleuchtung kaufen

Viele Fahrräder sind von Haus aus mit einer Fahrradbeleuchtung ausgestattet, in so gut wie allen Fällen ist diese StVZO-zugelassen, entspricht also den Anforderungen der Straßenverkehrszulassungsordnung, für nichts anderes steht das Kürzel StVZO nämlich. Dabei ist die Verwendung eines Nabendynamos zum Betrieb des Fahrrad-Scheinwerfers und des Rücklichts fast schon die Regel, denn ein Nabendynamo funktioniert bei allen Wetterbedingungen zuverlässig. Lange Jahre war ein Dynamo – nicht zwingend ein Nabendynamo – Vorraussetzung für die Zulassung der Fahrradbeleuchtung. Seit einer Änderung des entsprechenden § 67 im Jahr 2013 darf das Fahrradlicht auch mit Batterien oder Akkus betrieben werden. Somit können sich vor allem Mountainbiker und Rennradfahrer freuen, dass sie Fahrradbeleuchtung kaufen können, die den Vorgaben der StVZO entspricht. Außerdem neu ist seit der Änderung die Möglichkeit, den Akku von Elektrofahrrädern als Stromquelle für deren Beleuchtung zu nutzen.

Fahrradlicht mit Dynamo

Wird das Fahrradlicht mit Dynamo betrieben, muss dieser mindestens 3 Watt Nennleistung und 6V Nennspannung liefern, bei Batteriebetrieb muss die Nennspannung ebenfalls bei 6 Volt liegen, für Akku-Beleuchtung am Fahrrad gibt es keine Festlegung. Sowohl der Fahrrad-Scheinwerfer als auch das Fahrradlicht müssen fest angebracht und ständig betriebsbereit sein. Bei Rennrädern unter elf Kilo darf die Nennspannung des Scheinwerfers niedriger sein, die des Rücklichts niedriger oder höher als 6 Volt. Beide müssen nicht ständig am Rennrad montiert sein, bei schlechter Sicht aber vorschriftsmäßig angebracht und benutzt werden.

Prüfzeichen für Fahrradlampen

Für alle Beleuchtungen am Fahrrad ist ein deutsches Prüfzeichen vorgeschrieben, das vom Kraftfahrtbundesamt vergeben wird. Dabei handelt es sich um eine Zulassungsnummer mit einer Wellenlinie, einem großen „K“ und einer fünfstelligen Ziffer. In unserem Onlineshop können Sie geprüfte und zugelassene Fahrradbeleuchtung bekannter Marken, zum Beispiel von Axa, Busch & Müller, Cateye, Fuxon und Sigma Sport günstig kaufen, für Akku- beziehungsweise Batteriebetrieb ebenso wie für die Kombination mit einem Dynamo. Wir führen Frontscheinwerfer fürs Bike ebenso wie Rücklichter, außerdem bieten wir Ihnen komplette Beleuchtungssets fürs Fahrrad zum günstigen Preis an. Zubehör wie Batterien, Ladegeräte, Dynamos und Ersatzteile, z.B. Halterungen für Ihr Fahrradlicht, finden Sie in unserem Sortiment ebenfalls in großer Auswahl.

Helmlampen für den Outdoor-Einsatz

Neben Lichtern zur Montage am Rad führt zweirad-stadler.de Outdoor-Lampen, die auf dem Helm montiert oder mit Stirnband getragen werden. Mit diesen sehr hellen kleinen Scheinwerfern machen Sie die Nacht zum Tag. Zur Outdoor-Beleuchtung zählen daneben rote Sicherheitsleuchten zum Anklippen an Rucksack oder Bekleidung, mit denen Sie zum Beispiel bei nächtlichen Jogging-Runden im Winter für andere Verkehrsteilnehmer sehr gut zu erkennen sind. Eine hochwertige Beleuchtung, ob am Fahrrad oder bei anderen Outdoor-Aktivitäten genutzt, erhöht Ihre Sicherheit enorm und gehört deshalb zur unverzichtbaren Ausrüstung.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten