Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
×
  • Shimano Deore M6000 Scheibenbremse

Shimano Deore M6000 Scheibenbremse

ArtNr.: 150124  |  EAN: 4524667413844
Herstellernummer: E-M6000KLFPRA100
19.96 € gespart
74.95*
54.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Eine gute Bremse ist das A und O an einem Mountainbike. Mit der Scheibenbremse Shimano Deore M6000 haben Sie auf dem Trail Ihr Bike immer im Griff und können dank der guten Dosierbarkeit und des tollen Ansprechverhaltens jede Herausforderung meistern.

Technische Details Shimano Deore M6000 Scheibenbremse

  • Einzelbremse für Vorderrad oder Hinterrad
  • Bremshebel: BL-M6000
  • Bremssattel: BR-M6000
  • Bremsleitung: SM-BH90-SS
  • Empf. Rotor: SM-RT64, SM-RT66, SM-RT54, SM-RT56
  • Hebelgröße: 2 Finger
  • Servo-Wave
  • Griffweiteneinstellung: integriert (mit Werkzeug)
  • Material Bremssattel & Hebel: Aluminium
  • Einsatzbereich: MTB
  • I-Spec II
  • Aufnahme Bremssattel: PM
  • Belag: G02S Resin
  • Farbe: Schwarz

Ohne Bremsscheiben!

Weitere Produktinformationen Shimano Deore SLX M6000 Disc-Brake

Die hydraulische Scheibenbremse bringt eine tolle Performance bei allen möglichen MTB-Disziplinen - von XC bis AM. Egal, wie die Konditionen sind, die Disc-Brake arbeitet stets zuverlässig. Bei einer Hydraulikbremse wird der Zug am Bremshebel durch den Öldruck in den Bremsleitungen an den Bremssattel weitergegeben. Der Vorteil gegenüber klassischen Bremszügen: Aufgrund des geschlossenen Systems funktionieren Hydraulikbremsen zuverlässiger und müssen kaum gewartet werden. Der Hauptzylinder wurde schlank gestaltet, ist aber dennoch robust. Bremsleistung und Steifigkeit wurden perfekt austariert, sodass sich eine herausragende Dosierbarkeit beim Bremsvorgang ergibt. Dazu tragen neben der Servowave-Technologie auch der isolierte Bremsbelag und Bremskolben bei.

Um wenig Gewicht und lange Haltbarkeit zu gewährleisten, verwendet Shimano für Halter, Bremshebel und Bremssattel robustes Aluminium. Der Bremssattel wird mittels Postmount befestigt. Von Mensch zu Mensch unterscheidet sich die Größe der Hände. Shimano hat mitgedacht und eine Griffweitenverstellung integriert. Somit lässt sich die Weite mit einem Werkzeug ideal einstellen, um den Bremshebel, der mit lediglich zwei Fingern bedient wird, wunschgerecht anzupassen. Die schwarze Scheibenbremse ist I-Spec-II-kompatibel und wird mit den gesinterten G02S Bremsbelägen geliefert. 

Shimanos Scheibenbrems-Technologien

Servowave Action: Bei einem Bremshebel, der die Servowave-Technologie verwendet, muss man anfangs nur wenig ziehen, bis die Bremsbeläge an die Bremsscheibe wandern. Liegen die Beläge an der Scheibe an steigt der Kraftübersetzungsfaktor schnell. Somit kann man den Großteil des Hebelwegs noch nutzen, um wohldosiert zu bremsen.

I-Spec II: Mit dieser Technik werden Schalthebel und Bremshebel an derselben Schelle montiert. Das spart Gewicht und lässt dein Cockpit cleaner aussehen.