Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.
16.01 € gespart
46.-*
29.99
20 % gespart
24.95*
19.99
18 % gespart
22.-*
18.-
8 % gespart
39.-*
35.99
  1. 1
  2. 2

Die Bremsscheibe für die Disc-Brake am Fahrrad

Ähnlich wie mit dem Antrieb eines Fahrrads verhält es sich auch mit den Bremsen - und so verzeichnet man sowohl an den Bremsbelägen als auch am Bremsrotor immer einen gewissen Verschleiß. Dieser ist natürlich abhängig vom Fahrergewicht, der Wahl seiner Strecke - steiles Gefälle und lange Abfahrten beanspruchen die Bremsanlage in besonderem Maße - und vom allgemeinen Einsatzzweck. In unserem Fahrrad-Online-Shop kaufen Sie die Original-Bremsscheiben führender Bremsenhersteller wie Magura, Shimano, Sram und Tektro zum günstigen Preis. So nutzen Sie stets die volle Bremskraft Ihrer Fahrrad-Scheibenbremse und verzögern stets sicher. Wichtiger Indikator für den Austausch des Bremsrotors ist die Mindestmaterialstärke, welche der Hersteller auf der Scheibe angibt. Stellen Sie nach dem Messen fest, dass diese unterschritten ist, muss der alte Bremsrotor gegen einen neuen getauscht werden! Beim Neukauf der Bremsscheibe ist zudem darauf zu achten, dass die gewählte Bremsscheibe auch mit den Bremsbelägen Ihrer Wahl kompatibel ist.

Hohe Bremsleistung bei feiner Dosierbarkeit

Der moderne, hochstabile Bremsrotor für die Fahrrad-Scheibenbremse kommt an Trekking- und Reiserädern ebenso zum Einsatz wie an Mountainbikes aller Klassen. In Kombination mit der High-End-Bremstechnik stellt die Bremsscheibe beste Bremsleistung bei zugleich top Dosierbarkeit bereit. Hierbei sorgt die 160-mm-Bremsscheibe an XC-Racefullys, Race-Hardtails, Trekking- und Reiserädern sowie Touren- und Trail-Mountainbikes für effektive Verzögerung.  
Der 180-mm-Bremsrotor verzögert etwa abfahrtsorientierte Enduro-Fullys zuverlässig, kommt hier oft an Vorder- und Hinterrad zum Einsatz. Schwereren Bikern und Fahrern mit beherztem Fahrstil empfehlen wir den Einsatz einer 180er-Bremsscheibe an Vorder- und Hinterrad. Die größere Bremsscheibe steigert Bremspower und Standfestigkeit der Bremsanlage. Abhängig von Einsatzbereich und Fahrergewicht kann der Einsatz einer großen 200/203-mm-Bremsscheibe sinnvoll sein. Die 200er-Variante beschert zum Beispiel Downhillbikern in Steilabfahrten eine noch kraftvollere Bremse mit souveräner Standfestigkeit. Auch die kompakten 140-mm-Bremsrotoren bekommen Sie bei uns. Die Bremsenhersteller verwenden diese an der Fahrrad-Scheibenbremse leichter XC-Racefullys oder Rennräder mit Disc-Brake. Der geringere Scheibendurchmesser reduziert Material und Gewicht.

Robust, zuverlässig und leistungsstark: der Edelstahl-Bremsrotor

Beim Gros der Bremsscheiben-Modelle für die Disc-Brake setzen die Bremsenhersteller auf hochbelastbaren, zugleich leichten Edelstahl. Dieser ermöglicht außerdem ein leistungsfähiges, kraftvolles Bremssystem. Um etwas Gewicht zu sparen, kombinieren Hersteller wie Sram an den Bremsscheiben ihrer Top-Bremsen ein leichtes Alu-Innenstück mit einer Stahl-Bremsfläche. Allen Bremsrotoren für die hydraulische Fahrrad-Scheibenbremse gemein ist ein Design, das auf leises, vibrationsfreies Bremsen auch auf langen Abfahrten abzielt. Shimano verwendet bei seinen ICE-Tech-Bremsscheiben eine Sandwich-Bauweise und fertigt den Kern aus leichtem Aluminium, die außenliegenden Bremsflächen aus Edelstahl. Vorteile? Ein etwas geringeres Gewicht und eine nochmals leicht gesteigerte Bremsleistung. Bei Zweirad Stadler bekommen Sie neben herkömmlichen Bremsscheiben mit 6-Loch-Aufnahme auch die Centerlock-Modelle von Shimano, die kompatibel zur entsprechenden Vielzahnaufnahme spezieller DT Swiss- und Shimano-Naben sind.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten