×
  • Shimano Ultegra RX RD-RX800-GS Rennrad-Schaltwerk (11-fach)

Shimano Ultegra RX RD-RX800-GS Rennrad-Schaltwerk (11-fach)

ArtNr.: 303657  |  EAN: 4524667871101
Herstellernummer: I-RDRX800GS L-DIP
79.96 € gespart
159.95*
79.99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Fragen zum Artikel
Leider ausverkauft
  • 14 Tage kostenloses
    Rückgaberecht

Shimano hat dem Ultegra-Schaltwerk mit dem Namenszusatz RX die MTB-Technologie Shadow+ implementiert, die Kettenklappern und das Abspringen der Kette auf rumpeligem Untergrund im Gelände verhindert. Damit ist das Schaltwerk ideal vor allem für Gravel-Bikes und Cyclocross-Räder - beziehungsweise für alle, die mit ihrem Rennrad auch mal einen Abstecher abseits der Straße machen. Und auch auf Kopfsteinpflaster erweist sich die kettenberuhigende Schaltwerkstechnologie als äußerst nützlich.

Technische Daten Shimano Ultegra RX RD-RX800-GS Rennrad-Schaltwerk

  • Kompatibel mit aktuellem DUAL CONTROL LEVER für Rennrad
  • Einsatzbereich: Road
  • Technik: Top Normal
  • Schaltstufen hinten: 11-fach
  • Empfohlene Kette: HG-EV und HG-X 11-fach
  • Käfig: mittellang
  • Befestigung: Direktmontage
  • Gesamtkapazität: 39 Z
  • Maximale Differenz vorne: 16 Z
  • Maximalanzahl größtes Ritzel: 34 Z
  • Minimalanzahl größtes Ritzel: 28 Z
  • Maximalanzahl kleinstes Ritzel: 12 Z
  • Minimalanzahl kleinstes Ritzel: 11 Z
  • Farbe: Dunkelgrau

Weitere Produktinformationen Shimano Ultegra RX RD-R800-GS Gravel-Bike-Schaltwerk

Das Elffach-Schaltwerk mit seinem verbesserten Anstellwinkel wird per Direktmontage am Fahrradrahmen befestigt und funktioniert am besten mit einer HG-EV- oder HG-X-11-fach-Kette von Shimano. Die Gesamtkapazität beträgt 39 Zähne, die maximale Differenz vorne 16 Zähne. Das größte Ritzel der Kassette sollte höchstens 34 Zähne haben und mindestens 28 Zähne aufweisen. Das kleinste Ritzel muss über mindestens 11 Zähne verfügen und darf nicht mehr als 12 Zähne haben. Das dunkelgraue 11-fach-Schaltwerk hat einen mittellangen Käfig (GS) und kann mit den Dual-Control-Hebeln von Shimano - egal ob elektronisch oder mechanisch - verwendet werden.

Shimanos Technologien

Shadow RD+: Die Shadow-Plus-Technologie "beruhigt" die Kette auf Knopfdruck. Ein Stabilisator am Schaltwerk, der den Käfig mit verstärkter Reibung festhält, und eine gesteigerte Federspannung lassen die Kette weniger herumschlagen, wodurch sie nicht mehr abspringt. Damit spart man Geld und Gewicht, weil man keine Kettenführung mehr brauchst. Außerdem kostet es weniger Nerven, weil das lästige Kettenklappern verhindert wird.

Top Normal: Auf Schaltwerke mit Top-Normal-Technik wird per Feder Druck ausgeübt. Sie bieten eine kurze Reaktionszeit, wodurch sie mehrere Gänge rascher herunterschalten. Zudem schalten Biker, die Wert auf Reaktionsschnelligkeit legen, am liebsten mit dem Daumen herunter.

Video zum Shimano Ultegra RX RD-RX800-GS Fahrrad-Schaltwerk