Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.

Ein Kettenschutz als günstiges Hilfsmittel für saubere Kleidung

Die Fahrradkette will gepflegt und regelmäßig geschmiert werden. Selbst eine saubere Kette hinterlässt entsprechende Spuren auf der Haut oder der Kleidung, die mit ihr in Kontakt kommt. Damit Ihr Bein beziehungsweise Hosenbein der Alltagskleidung davor geschützt wird, nutzen Fahrräder für den Alltagsgebrauch, aber auch viele Trekking- und Tourenräder einen Kettenschutz. Der verhindert außerdem wirkungsvoll, dass das Hosenbein zwischen Kette und Kettenrad gezogen wird, was im schlimmsten Fall zum Sturz führen könnte. Den Kettenschutz für das Fahrrad gibt es in verschiedenen Ausführungen, in unserem Fahrrad-Online-Shop finden Sie eine große Auswahl zum günstigen Preis. Außerdem führen wir passendes Zubehör von der Kettenschutzbrille bis hin zu Klemmbefestigungen oder verschiedenen Adaptern. Jeder Ketteschutz und jedes Zubehör in unserem Sortiment ist von hoher Qualität und kommt von bekannten Herstellern wie Asista, Fuxon, Hebie, Horn oder SKS.

Der günstige Kettenschutzring

Ein Kettenschutzring beziehungsweise eine Kettenschutzscheibe wird außen an kompatiblen Kurbeln beziehungsweise am Kettenblatt befestigt. Er deckt dessen Zähne von außen ab, so kann das Hosenbein nicht zwischen Kette und Zähne geraten, außerdem kann es am schmierigen Kettenblatt nicht schmutzig werden. Oftmals werden ein Kettenschutzring und ein Kettenschutz kombiniert. Der klassische Kettenschutz sitzt über dem oberen Teil des Kettenblatts und dem oberen Strang der Kette, manche Modelle umhüllen das gesamte Kettenblatt. Befestigt wird der Kettenschutz entweder am Rahmen oder mit Hilfe der Kettenschutzbrille. Achten Sie beim Kauf eines Kettenschutzes für Ihr Fahrrad auf dessen Kompatibilität. Manche Modelle sind nicht für die Verwendung an Bikes mit Kettenschaltung geeignet, dazu zählen etwa komplett geschlossene Kettenkästen oder der Hebie „Chainglider“. Der weist eine spezielle Konstruktion auf und muss nicht am Rahmen oder einer Kettenschutzbrille befestigt werden. Stattdessen wird er um die Kette und das Kettenblatt gelegt und rastet in sich ein. Von hinten wird ein Endstück aufgeschoben, so ist der gesamte Antriebsstrang komplett umschlossen. Der „Chainglider“ „schwimmt“ förmlich auf der Kette, eine sehr praktische schlanke Lösung. Auch hier müssen Sie auf die Kompatibilität achten, es gibt unterschiedliche Versionen für verschieden große Ritzel und Kettenblätter.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten