Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.
92 € gespart
1.799.-*
1.707.-
179 € gespart
599.-*
420.-
62 € gespart
1.299.-*
1.237.-
82 € gespart
1.599.-*
1.517.-
52 € gespart
999.-*
947.-

Urban Bikes – lässig und günstig zugleich

Ein Urban Bike ist nicht einem klassischen Stadtrad oder Citybike gleichzusetzen. Wo dieses voll ausgestattet und allwettertauglich daherkommt, legt ein lässiges Urban Fahrrad großen Wert auf Stil und Sportlichkeit. Die reduzierteste Variante ist ein Singlespeed Bike ohne Schaltung. Außerdem gibt es Urban Bikes in verschiedenen Spielarten und mit unterschiedlichen Laufradgrößen, mit Scheiben- oder Felgenbremse, mit oder ohne Schutzblech. In der Regel verzichten Urban Bikes auf eine fest montierte Beleuchtung, auch ein Gepäckträger ist eher die Ausnahme. Dafür ähneln sie in ihrem Aussehen – je nach Laufradgröße – sportlichen Fitness- oder Mountainbikes. Am schlanken Singlespeed Bike stören keinerlei Schaltelemente das schlichte, stylische Erscheinungsbild. Zudem ist das Singlespeed Bike derzeit bei stilbewussten Großstädtern angesagt, nicht zuletzt durch die Fahrradkurier-Szene, in der gerne auf einem Singlespeed Fahrrad gefahren wird.

Gravel Bikes als Allrounder

Geländegängiger und somit echte Allrounder sind Gravel Bikes. Die erinnern vom Aussehen her stark an Cyclocross-Räder, unterscheiden sich aber in der Geometrie und vielen Details. Die Wurzeln der Gravel Bikes liegen, wie die so vieler Radtypen, in den USA. Dort gibt es schon seit vielen Jahren Langdistanzrennen, die größtenteils über ungeteerte Straßen führen und nach einem entsprechenden Rad verlangen. Zu dessen Eigenschaften zählen eine weniger aggressive Geometrie als bei klassischen Querfeldeinrädern und die Möglichkeit, Schutzbleche und Gepäckträger zu montieren, wodurch das Gravel Bike alltags- und reisetauglich wird. Mit entsprechenden leicht rollenden Reifen bestückt, ist das Gravel Bike auch in der Stadt ein perfekter Begleiter für den Alltag.

Schnelle Fitness Bikes mit Renngenen

So wie ein Gravel Bike mit dem Cyclocrosser verwandt ist, ist es das Fitnessbike mit dem Rennrad. Fitness Bikes sind sportliche Räder, die mit ihrer Leichtigkeit und ihrem schlanken Aussehen Rennrädern ähneln. Sie rollen auf den gleichen schmalen, leicht laufenden Reifen und sind mit Rennrad-Komponenten bestückt - mit einer Ausnahme: Da sie keinen gebogenen Rennlenker nutzen, sondern einen geraden Flatbar, benötigen sie andere Schalt-/Bremshebel, die denen am Mountainbike oder Trekkingrad ähneln. Unterschiede zum Rennrad gibt es oftmals auch bei der Geometrie: Fitness Bikes sind meist etwas weniger sportlich gehalten und legen größeren Wert auf den Sitzkomfort.

Ein Urban Bike ist eine Aussage

Im Grunde genommen muss man aber kaum technisch argumentieren. Ein cooles Urban Fahrrad oder gar Singlespeed Bike, ein schickes Gravel Bike oder Fitness Bike ist ein Statement: für Stil und moderne Mobilität zugleich. In unserem Fahrrad-Online-Shop finden Sie Ihr passendes Bike zum günstigen Preis.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten