Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.
549 € gespart
2.849.-*
2.300.-
302 € gespart
2.999.-*
2.697.-
500 € gespart
3.099.-*
2.599.-
302 € gespart
2.599.-*
2.297.-
402 € gespart
2.399.-*
1.997.-
302 € gespart
2.899.-*
2.597.-
649 € gespart
2.649.-*
2.000.-
412 € gespart
2.999.-*
2.587.-
382 € gespart
2.379.-*
1.997.-
402 € gespart
3.799.-*
3.397.-
382 € gespart
2.379.-*
1.997.-
382 € gespart
3.279.-*
2.897.-

Ein günstiges E-Trekking Bike für müheloses fahren

Moderne Elektroräder glänzen mit kräftigen, zuverlässigen Motoren und Batterien, die dank großer Kapazität eine hohe Reichweite ermöglichen. Eine sehr vielseitig einsetzbare Variante des Elektrofahrrads ist das E-Trekking Bike. In unserem Fahrrad-Online-Shop bieten wir Ihnen eine sehr große Auswahl von E-Trekking Bikes zum günstigen Preis an. Wir führen diese Pedelecs in unterschiedlichsten Ausführungen und mit verschiedenen Motoren. Typisch E-Bike können Sie mit dem motorisierten Trekkingrad lange Distanzen zurücklegen, sind flott und dynamisch in der Stadt unterwegs und klettern jeden Anstieg fast mühelos per Bike hinauf. Bei Zweirad Stadler finden Sie ein günstiges E-Trekking Bike und erwerben damit hohe Qualität von bekannten Marken wie Bulls, Cannondale, Dynamics, Hercules, KTM, Kettler, Pegasus und Scott. Auch in Sachen Rahmenform bietet unser Online-Shop eine große Auswahl: Sie finden E-Bikes mit klassischem Diamantrahmen, aber auch solche mit Trapezrahmen, wie er von Damen gerne gefahren wird. Für besonders bequemes Auf- und Absteigen und mehr Sicherheit beim Anhalten sorgen die Tiefeinsteiger, deren Rahmen besonders tief geschwungen ist. Das wissen alle Radfahrer zu schätzen, die großen Wert auf Komfort legen.

Das E-Bike unterstützt den Fahrer

Moderne E-Bikes glänzen mit einer durchdachten Steuerungselektronik. Die erfasst verschiedene Werte und regelt danach die Unterstützung durch den Motor. Dazu zählen die Geschwindigkeit und die Trittfrequenz, aber auch die von der Fahrerin oder vom Fahrer aufgebrachte Tretleistung. Wer mit mehr Kraft in die Pedale tritt wird stärker unterstützt. Folglich muss man auch beim E-Trekking Bike treten, um voranzukommen und je intensiver man tritt, desto dynamischer kommt man ans Ziel. Deswegen kann man sich auch auf einem Elektrofahrrad durchaus anstrengen. Der Fahrer kann über den zugehörigen Radcomputer und die Bedieneinheit aus verschiedenen Unterstützungsstufen wählen. Je nachdem, liefert der Motor mehr oder weniger Schub zu und die Reichweite ändert sich. Moderne Batterien am E-Bike sind erstaunlich durchhaltefähig, so sind teilweise Reichweiten von über 100 Kilometer möglich - abhängig von der Unterstützungsstufe und dem Streckenprofil, aber auch zum Beispiel von der Stärke des etwaigen Gegen- oder auch Rückenwinds.

E-Bikes mit Motoren verschiedener Hersteller

Es gibt mehrere Hersteller, die Motoren für E-Bikes anbieten, einige haben sogar verschiedene Modelle im Programm, zum Beispiel besonders drehmomentstarke oder sanfter ausgelegte Motoren. Sie alle, egal ob von Brose, Bosch oder Shimano - um nur einige zu nennen - arbeiten zuverlässig und sind technisch ausgereift. Die meisten Elektroantriebe für E-Bikes stellen die Unterstützung ab einer Geschwindigkeit von 25 km/h ein. Diese Räder - die sogenannten Pedelecs - sind Fahrrädern im Straßenverkehr gleichgestellt. Helm- und Versicherungspflicht besteht dagegen für E-Bikes, die bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h Schub liefern. Auf den ersten Blick erkennt man sie am Versicherungskennzeichen und dem vorgeschriebenen Rückspiegel.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten