Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.

Fahrspaß hoch zwei - ein günstiges Tandem macht es möglich

Geteilte Freude ist doppelte Freude. Gemeinsam mit dem Tandem zu fahren, bietet ein völlig neues Fahrerlebnis. Zusammen tritt man in die Pedale, treibt das gemeinsame Fahrrad mit gemeinsamer Anstrengung an, erlebt alle Fahrsituationen enger verbunden als es auf zwei einzelnen Bikes möglich wäre. Gleichzeitig muss der Sozius oder die Sozia (auf dem Tandem „Stoker“ genannt) dem Partner vorne großes Vertrauen entgegenbringen, den dieser Partner oder diese Partnerin entscheidet, welche Linie gefahren wird, welcher Gang genutzt wird und wo und wie stark gebremst wird. Tandems gibt es in verschiedenen Ausführungen: Allrounder, schnelle Rennrad-Tandems oder robuste MTB-Tandems für gemeinsame Touren im Gelände. So wurde auf manchen MTB-Marathons bereits das eine oder andere Tandem gesichtet.

Ein Tandem ist schnell

Zwei Menschen treten gleichzeitig in die Pedale, dabei entsprechen Roll- und Windwiderstand etwa denen eines einzelnen Fahrrads. Entsprechend schnell sind sie mit dem gemeinsamen Tandem unterwegs. Da ein Tandem vergleichsweise stark belastet wird, müssen der Rahmen und die Anbauteile sehr stabil ausgeführt sein. Die Laufräder sind mit mehr Speichen aufgebaut. Oftmals kommen kräftige Scheibenbremsen oder hydraulische Felgenbremsen zum Einsatz, um das Tandem sicher zu verzögern.

Die beiden Kurbelgarnituren sind über eine Kette miteinander verbunden, die über gleich große Zahnräder läuft. Sie ist in der Regel auf der linken Seite des Bikes platziert, rechts verläuft die Kette von der hinteren Kurbel zum Hinterrad. Genauso wie bei einem „normalen“ Fahrrad finden sich hier die Schaltkomponenten. Die Arme beider Kurbeln sind in der Regel in gleicher Stellung angeordnet, so dass die Tretbewegungen beider Fahrer synchron ablaufen. Dadurch wird es zum Beispiel erst möglich, einen Berg oder Spurt gemeinsam im Wiegetritt zu absolvieren.

Ein Tandem mindert Leistungsunterschiede

Ein Tandem ist das perfekte Hilfsmittel, wenn zwei Partner mit sehr unterschiedlichem Leistungsvermögen gemeinsame Touren unternehmen wollen, ohne dass der eine sich über- und der andere unterfordert fühlt. Außerdem ist das Tandem ein optimales Instrument, um blinden oder sehbehinderten Menschen eine Radtour oder die Teilnahme an einem Rennen zu ermöglichen. So gibt es zum Beispiel bei den Paralympics Bahnradwettkämpfe mit dem Tandem. In unserem Fahrrad-Online-Shop können Sie selbstverständlich auch Tandems günstig kaufen.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten