Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.

Windschlüpfriges Triathlon Rennrad günstig kaufen

Ob beim Zeitfahren im Straßenrennsport oder auf der Triathlon-Strecke ist Windschlüpfrigkeit gefragt. Für die ersten Triathlon-Wettbewerbe reicht es vielleicht, das Rennrad mit Hilfe eines Triathlon-Aufsatzes zu modifizieren. Wer aber in größerem Umfang in die Disziplin Triathlon einsteigt, ist mit dem Kauf eines echten Triathlon Rennrads, wie es in unserem Fahrrad-Online-Shop günstig erhältlich ist, besser beraten. Die Zeitfahrmaschine und das Triathlon Rennrad sind aerodynamisch optimiert. Die Rohre des Rahmens und die Gabelscheiden haben einen windschlüpfrigen tropfenförmigen Querschnitt, bei manchen Triathlonbikes „verstecken“ sich sogar die Bremsen im Windschatten von Rahmen und Gabel. Die Laufräder sind mit hohen Felgen aufgebaut und meistens ist die Geometrie anders als bei einem Rennrad. Sie ist auf die sehr gestreckte Sitzposition des Fahrers oder der Fahrerin hin ausgelegt, außerdem legt ein schnelles Triathlon Rennrad größeren Wert auf Laufruhe als auf Agilität. Bei vielen Triathlon-Veranstaltungen ist es nach wie vor verboten im Windschatten zu fahren, so kommt weniger Hektik auf als in einem Straßenrennen und der Triathlet kann seine Bahnen ruhiger ziehen als ein Fahrer im Peloton eines Rennens.

Spezielle Lenker am Triathlon Rennrad

Wer schon einmal ein Zeitfahren oder einen Triathlon im Fernsehen oder in Realität verfolgt hat, kennt die typische lang gestreckte Sitzposition. Der Fahrer liegt fast mit beinahe waagrechtem Oberkörper auf dem Rad, die Unterarme sind vorne aufgestützt. Entweder sie liegen auf einem Lenkeraufsatz, der auf den normalen Rennlenker montiert ist, oder auf den Bügeln eines speziellen Triathlon- oder Zeitfahrlenkers. Meistens sind die Schalthebel eines Triathlon-Bikes vorne am Lenkeraufsatz montiert, so dass der Fahrer in Zeitfahrposition die Gänge wechseln kann ohne umgreifen zu müssen. Die modernen elektronischen Schaltungen erlauben sogar die Montage mehrerer Schaltknöpfe, so kann man in verschiedenen Griffpositionen bequem die Gänge wechseln. Die Bremshebel dagegen sind meist an der gewohnten Stelle am Lenker montiert, so dass man zum Verzögern die Aero-Position verlassen muss.

Viele Rennrad-Komponenten am Triathlonrad

An Zeitfahrmaschinen und Triathlonrädern sind Rennrad-Schaltungen und -Bremsen montiert, manchmal mit speziell geformten Hebeln, wenn diese an anderer Position befestigt sind. Die Bremskörper sowie Schaltwerk und Umwerfer sind Rennrad-Komponenten. Um den hohen Geschwindigkeiten bei Zeitfahren und Triathlons gerecht zu werden, ist die Übersetzung entsprechend höher gewählt. 


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten