Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Von günstigen Einsteiger-Fullys bis hin zu High-End Fullsuspension Bikes - wir bieten Ihnen eine große Auswahl

Wir lieben Fahrräder genauso wie Sie. Deshalb haben wir Ihnen eine preiswerte, technisch ausgereifte und verlässliche Auswahl an Fullys zusammengestellt, die für jeden Anspruch etwas zu bieten hat. Fullys bieten mehr Traktion. Sie erleichtern dem Fahrer somit steile Bergauf-Passagen. Bergab hingegen federn sie Ströße besser ab. Die Rückenmuskulatur des Mountainbikers wird dadurch etwas entlastet. Fullys bieten Fahrsicherheit und Spaß. Sind allerdings durch mehr verbaute Teile wie z.B. dem Hinterbaudämpfer im Gegensatz zu Hardtails oftmals aber auch schwerer. 

Dein Bike muss kompromisslos über Wurzeln, durch flowige Haustrails, auf fiese Anstiege und steil wieder hinunter? Unsere Full-Suspension-Bikes sind wie für dich gemacht. 

Diesen Bikes sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob bergauf oder bergab, bei Touren oder im Bike-Park. In erster Linie entscheiden Sie die Laufradgröße und dann geht es weiter im Detail. Große 29 Zoll Laufräder werden vor allem gerne von Marathonfahrern  gefahren, da sie Hindernisse besser überrollen und gute Rolleigenschaften bieten. 27.5 Zoll Laufräder sind leichter, wendiger und besser zu beschleunigen. Aktuell gerne genommen werden auch die Plus-Bikes mit breiten Reifen. 


Für jeden Einsatzbereich ein passendes Fully. Preisgünstig und mit Top-Ausstattung 

Klicken Sie sich durch unser breites Angebot an Bikes. Aluminium oder Carbon? Rahmen aus Aluminium sind im Vergleich zu den Carbonrahmen oftmals günstiger und bei Einsteiger- und Tourenbiker sehr beliebt. Entscheiden Sie selbst für welchen Einsatz Sie das MTB nutzen möchten. Carbonrahmen bieten ein sehr gutes Gewichts-Steifigkeits-Verhältnis. Die teuren Carbon-Fullys kommen deshalb vor allem oft bei Race-MTB’s und hochpreisigen Modellen zum Einsatz. Der Vorteil der Kohlefaser überzeugt durchaus: Sie ist leichter, bei besserer Steifigkeit. Bei Stürzen reagiert Carbon allerdings empfindlicher. Aber keine Angst, ein plötzlich brechender Rahmen oder Lenker kommt bei aktuellem Standart nicht mehr vor.
Beachten Sie beim Kauf eines Fullys auch den Einsatzbereich. Fahrradbeschreibungen wie Marathon-Fully, Trailbike, All-Mountain oder Enduro können auf den ersten Blick Verwirrung stiften. Wenn man sich Federweg und Einsatzbereich aber genauer ansieht, dann steht schnell fest, für welches Fahrrad Sie sich entscheiden sollten. 
Ein Marathon-Fully mit 100-120 mm Federweg macht auf der Rennstrecke richtig Dampf. An vielen Marathon-Fullys kann man das gesamte Fahrwerk mit einem Hebel vom Lenker aus blockieren und somit richtig Druck auf die Pedale ausüben. 
Wer auf Nichts verzichten möchte, dem gehört das Trailbike. Mit 120-140 mm Federweg erlaubt dieses Fahrrad sowohl Abfahrtsspaß als auch Freude im Anstieg. Um den Fahrspaß bergab noch mehr genießen zu können haben Top-Modelle dieser Kategorie bereits versenkbare Sattelstützen im Einsatz. 
Im All-Mountain-Bereich fährt es sich schon auf  hohem Bike-Niveau. Breite Lenker, breite Reifen und ein Federweg von 130-150 mm sind für anspruchsvolle Singletrails von großem Vorteil. All-Mountains sind für das Gelände gemacht. Steile Berge, schwere Abfahrten ein Bike für Könner. Es ist schwerer als ein Marathon-Fully oder Trailbike aber es lässt sich trotzdem noch im Tourenbereich fahren. 
Enduro Bikes und Downhill Bikes werden mit allen Abfahrten fertig. Die Bikes mit 160-180mm Federweg heizen die Abfahrt runter, egal wie schwer sie ist. Mit diesem robusten Bikes ist der Weg in den Bike-Park deine erste Adresse.