Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. OK, einverstanden.
52 € gespart
549.-*
497.-
102 € gespart
899.-*
797.-
102 € gespart
699.-*
597.-
106 € gespart
599.-*
493.-
72 € gespart
1.299.-*
1.227.-
399 € gespart
1.799.-*
1.400.-
102 € gespart
599.-*
497.-
102 € gespart
599.-*
497.-
172 € gespart
3.499.-*
3.327.-
52 € gespart
549.-*
497.-
52 € gespart
999.-*
947.-
  1. 1
  2. 2

Schnell unterwegs mit einem Mountainbike Hardtail 29 Zoll

Ob beim Cross-Country-Rennen oder auf der Marathonstrecke: Ein Großteil der ambitionierten Fahrer setzt auf ein Mountainbike Hardtail mit 29 Zoll-Laufrädern. Und das aus gutem Grund: Zunächst einmal rollen die größeren Laufräder schneller und überrollen kleinere Hindernisse leichter als es 26 oder 27,5 Zoll-Laufräder tun. Auf einem Twenty-Niner-Hardtail sitzt der Fahrer oder die Fahrerin sehr zentral mit tiefem Schwerpunkt, so klettert das Bike beispielsweise auch steile Anstiege ruhig und das Vorderrad neigt nicht dazu sich aufzubäumen. In Abfahrten glänzt ein Mountainbike Hardtail 29 Zoll mit Zuverlässigkeit und viel Laufruhe. Außerdem spart ein Hardtail gegenüber einem vollgefederten MTB Gewicht, da es keine Gelenke und Lager sowie keinen Dämpfer benötigt. Obwohl moderne Federelemente und die Kinematiken moderner Hinterbauten sehr effektiv arbeiten, ist das Hardtail in Sachen Kraftübertragung von den Pedalen zum Hinterbau nach wie vor effektiver. Wo keine Federung ist, kann nichts wippen - eine einfache Gleichung.

Große Auswahl an Hardtails zu günstigen Preisen

In unserem Fahrrad-Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Mountainbike Hardtails in 29 Zoll zu attraktiven Preisen. Das Angebot reicht vom besonders günstigen Hardteil für Einsteiger bis zur federleichten Rennmaschine mit modernsten Komponenten der Spitzenklasse. Die Rahmen der Twenty-Niner-Hardtails sind in klassischer Diamantform gehalten. Aluminium und Carbon sind die häufigsten Rahmenmaterialien, nach wie vor gibt es aber auch Stahlrahmen oder solche aus Titan. Das Oberrohr am MTB Hardtail fällt in der Regel nach hinten hin ab, um größere Beinfreiheit zu gewähren. Die Rohrformen und Dimensionen unterscheiden sich, das kann vom verwendeten Material abhängen, aber auch vom Charakter, den der Hersteller einem Mountainbike verleihen will. So sorgen zum Beispiel abgeflachte Sitzstreben, die etwas flexibler sind, für ein gewisses Maß an Fahrkomfort. Gleichzeitig soll ein MTB-Rahmen aber seitensteif sein - auch das wird durch entsprechende Dimensionen und Formen erreicht - damit er die Tretkraft besonders effektiv überträgt und das Bike der vom Fahrer gewählten Linie zuverlässig folgt.

Weniger Wartungsaufwand beim Hardtail

Hardtails erfreuen sich nicht nur wegen der bereits genannten Punkte nach wie vor großer Beliebtheit. Sie sind bei gleicher Ausstattung günstiger als ein Fullsuspension-Bike und sie benötigen weniger Wartungsaufwand, da weniger Lager und kein Dämpfer vorhanden sind. Wer viel auf Forst- und Waldwegen mit vergleichsweise ebenem Untergrund unterwegs ist, kann gut und gerne auf die Vollfederung verzichten. Gerade das Mountainbike Hardtail 29 Zoll ist in diesem Fall mit seinen schnell rollenden Laufrädern eine gute Wahl. Es gibt aber auch Moutainbiker, die selbst im groben Gelände gerne ein Hardtail nutzen. Es erfordert dort etwas mehr Aufmerksamkeit bei der Wahl der richtigen Linie und eine sehr gute Fahrtechnik - Herausforderungen, denen sich Hardtail-Fans gerne stellen. Aus welchem Grund auch immer Sie ein Mountainbike Hardtail 29 Zoll bevorzugen, bei Zweirad-Stadler finden Sie mit Sicherheit passende Modell zum günstigen Online-Preis.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten