509 € gespart
1.899.-*
1.390.-
202 € gespart
3.999.-*
3.797.-
799 € gespart
3.199.-*
2.400.-
102 € gespart
1.999.-*
1.897.-
899 € gespart
3.299.-*
2.400.-
1307 € gespart
3.499.-*
2.192.-
132 € gespart
2.599.-*
2.467.-
999 € gespart
2.799.-*
1.800.-
172 € gespart
3.499.-*
3.327.-
152 € gespart
2.999.-*
2.847.-

MTB Fullsuspension 27,5 Zoll zum günstigen Preis

Die neue Laufradgröße 27,5 Zoll hat auch im Bereich der vollgefederten Mountainbikes Einzug gehalten – sowohl in „normaler“ 27,5 Zoll Dimension als auch in 27,5 Plus mit bis zu drei Zoll breiten Reifen. Ein MTB Fullsuspension 27,5 Zoll soll die jeweiligen Vorteile der anderen Laufradgrößen - 26 Zoll und 29 Zoll - kombinieren. Ein MTB-Fully also, das gut über kleinere Hindernisse rollt und gleichzeitig sehr agil ist. Dabei werden 27,5 Zoll Fullys in verschiedenen Disziplinen des Mountainbikens genutzt, vom Toureneinsatz bis zum Freeride und Downhill. In unserem Fahrrad-Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an MTB-Fullys mit 27,5 Zoll Laufrädern zum günstigen Preis. In unserem Portfolio sind auch in diesem Bereich bekannte Marken vertreten, zum Beispiel Bulls, KTM, Kona, Scott und Trek.

MTB-Fullys mit verschiedenen Charakteren

Je nach gedachtem Einsatzzweck zeigt ein MTB Fullsuspension 27,5 Zoll einen anderen Charakter. Das beginnt beim Federweg, der zwischen 100 Millimeter beim Touren- und Cross-Country-Bike und 180 Millimeter beim Freerider liegt. Weiterhin unterscheiden sich die verschiedenen Typen in ihrer Geometrie und der Sitzposition des Fahrers oder der Fahrerin sowie der Ausstattung. Generell lässt sich feststellen, dass moderne Fahrwerke am MTB-Fully sehr effizient sind und sich zum Beispiel Enduro-Bikes mit 160 Millimeter Federweg perfekt bergauf treten lassen. Im Toureneinsatz machen sie so viel Spaß - noch vor einigen Jahren war das mit solch großem Federweg undenkbar. Zudem sind moderne Federelemente sehr leicht, so dass sich entsprechend gewichtsoptimierte MTB Fullsuspensions realisieren lassen, wenn auch ein Fully immer etwas schwerer sein wird als ein vergleichbar ausgestattetes Hardtail.

Effiziente Fahrwerke am modernen Fullsuspensionbike

In vielen Einsatzgebieten nimmt man den Gewichtsnachteil eines MTB-Fullys in Kauf, überwiegen doch oft die Vorteile der Vollfederung. So hält ein gefederter Hinterbau am Bike das Hinterrad immer sicher am Boden und sorgt nicht nur in Abfahrten für mehr Sicherheit, sondern durch diesen stetigen Bodenkontakt auch in wurzeligen oder steinigen Anstiegen für bessere Traktion. So ist man oft mit dem MTB-Fully auch bergauf schneller unterwegs als mit dem Hardtail, das seine Vorteile vor allem auf relativ ebenem Untergrund ausspielen kann. Die Einstellung der Federelemente ist übrigens mit etwas Übung und Wissen selbst möglich. Zunächst muss bei Luftfederelementen der Luftdruck auf das eigene Körpergewicht eingestellt werden. Manche Hinterbauten haben eine entsprechende Markierung, ansonsten dienen die Gummiringe an Federgabel und Dämpfer als Indikatoren. Der sogenannte Negativfederweg (SAG) sollte um die 20 Prozent des nominalen Federwegs liegen, durch Veränderung des Luftdrucks kann man das gut anpassen. Als Hilfsmittel benötigt man lediglich eine Dämpferpumpe, wie wir sie in unserem Fahrrad-Online-Shop ebenfalls anbieten. Die Zugstufendämpfung kann bei den meisten Federelementen ebenfalls eingestellt werden, sie reguliert wie schnell die Gabel oder der Dämpfer ausfedert. Wenn man das Federelement schnell komprimiert, sollte es so schnell ausfedern, dass das jeweilige Laufrad durch die Ausfederbewegung gerade noch nicht vom Boden gehoben wird.

Fullys für Damen

Das große Sortiment an MTB Fullsuspensions mit 27,5 Zoll Laufrädern in unserem Fahrrad-Online-Shop umfasst selbstverständlich auch Ladybikes. Diese sind mit spezieller Geometrie und sorgfältig ausgewählten Komponenten perfekt auf die weibliche Anatomie abgestimmt.


Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten