Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Günstige Kinder-Radjacken in vielen Varianten

Kälte, Wind oder Regen: Mit der richtigen Kinder-Fahrrad-Jacke sind die jungen Radfahrer optimal gegen unangenehme Witterungseinflüsse geschützt. Es gibt verschiedene Kinder-Radjacken, von der Softshelljacke über die Windjacke bis hin zur Regenjacke. Auch die Radjacken für Kinder sind entsprechend der Sitzposition auf dem Fahrrad geschnitten und bieten die durchdachten Details und praktischen Lösungen ihrer Pendants für Erwachsene. Radgerecht geschnitten bedeutet in erster Linie, dass die Ärmel lang genug sind, um bis zu den Händen zu reichen, wenn das Kind zum Fahrradlenker greift. Außerdem ist der Rücken etwas verlängert, so dass der untere Rücken und manchmal sogar das Gesäß vor Regen und aufgewirbeltem Wasser geschützt werden. In unserem Fahrrad-Online-Shop führen wir Kinder-Radjacken bekannter Marken wie Dynamics und Icepeak zum günstigen Online-Preis.

25.95 € gespart
69.95***
44.-
29.95 € gespart
59.95**
30.-
16.96 € gespart
29.95*
12.99

Wasserdichte Kinder-Radjacken

Windjacken halten den Wind und vor allem den unangenehmen Fahrtwind ab, der den Körper zusätzlich auskühlt und die gefühlte Temperatur sinken lässt. Sie sind klein und leicht und können prima in der Tasche, im Rucksack oder sogar der Trikottasche transportiert werden. Bei Bedarf - wenn es plötzlich abkühlt oder eine schnelle Abfahrt mit entsprechendem Fahrtwind bevorsteht - kann man sie schnell überziehen und ist bestens geschützt. Normalerweise halten Windjacken sogar leichtem Regen stand - zumindest eine Zeit lang. Regenfahrradjacken für Kinder sind richtig dicht - in Deutschland spricht man ab einer Wassersäule von 1.500 Millimeter von wasserdicht - und halten den Nachwuchs auch bei längeren Regenfahrten trocken. Außerdem leisten sie gute Dienste, um bei MTB-Touren im nassen, schlammigen Gelände den Oberkörper samt Trikot sauber zu halten. Kinder-Radjacken sind aus Funktionsstoff gefertigt, der neben den jeweiligen Hauptaufgaben - Schutz vor Wasser und Wind - für ein gutes Trageklima sorgt, indem er atmungsaktiv ist und Feuchtigkeit vom Körper wegleitet. Beides funktioniert nur dann optimal, wenn die Kinder-Fahrrad-Jacke mit anderen Kleidungsstücken aus Funktionsmaterial kombiniert wird. Ein T-Shirt aus Baumwolle zum Beispiel unterbricht die „Funktionskette“ von der Haut nach außen, ist also nicht zu empfehlen.

Kapuzen als Option

Sowohl Wind- als auch Regenjacken haben einen Stehkragen, der den Hals schützt und können mit durchgehendem Frontreißverschluss bequem an- und ausgezogen werden. Bei den Regenjacken gehört eine Kapuze unabdingbar dazu. Windjacken sind meistens damit ausgerüstet, aber nicht zwingend. Diese Kapuze kann meistens mit einem Kordelzug angepasst werden, sie sollte sicher am Kopf halten und vom Wind nicht nach hinten geweht werden können. Gleichzeitig darf sie das Sichtfeld beim Radfahren nicht zu sehr einengen. Wird sie nicht benötigt, verschwindet sie schnell und praktisch im Kragen der Kinder-Radjacke.