Warme Thermowesten Herren zum günstigen Preis

Bei unbeständigen Temperaturen in der Übergangszeit ist die Wahl der richtigen Bekleidung oftmals nicht ganz einfach. Ein Wechsel zwischen Sonne und Wolken und einsetzender Wind können schnell ein paar Grad Temperaturdifferenz machen und den Unterschied zwischen fieren, schwitzen und angenehm temperiert ausmachen. Ebenso schwierig ist die Entscheidung für die optimale Ausrüstung, wenn Sie früh morgens zur Trainingsausfahrt starten oder mit dem Rad pendeln. In den Morgen- und Abendstunden sind die Temperaturen niedrig und es kann sehr frisch auf dem Fahrrad werden, während Sie mittags und nachmittags schnell ins Schwitzen kommen können. Für diesen Zweck ist eine Thermo-Radweste die perfekte Lösung, wenn eine Jacke zu warm ist und es nur mit einem Langarmtrikot oder –shirt bekleidet zu kalt ist. Der Corpus wird warmgehalten, das ärmellose Design erhält die Bewegungsfreiheit optimal und sie trägt nicht so auf wie eine Jacke.

weiterlesen ...
50.01 € gespart
100.-*
49.99
50.01 € gespart
100.-*
49.99
30.01 € gespart
60.-*
29.99
44.95 € gespart
99.95*
55.-

Thermo-Radwesten halten die Körpermitte warm

Hauptaufgabe einer Thermoweste ist, wie der Name schon sagt, dass Sie einen warm halten. Diese Isolationsleistung erreichen Hersteller wie Löffler, Gonso, Vaude oder Regatta durch den Einsatz verschiedenster Funktionsmaterialien. Synthetische Fasern erzielen eine gute Wärmeleistung und bieten einen weiteren entscheidenden Vorteil, ihre wärmenden Eigenschaften bleiben auch im feuchten und nassen Zustand bestehen. Reine Naturdaune verliert diese in Verbindung mit Feuchtigkeit. Dieser Vorzug ist beim Radfahren ein entscheidender Punkt. Ein häufig eingesetztes Material ist Primaloft®, das oft auch als künstliche Alternative zur Daune bezeichnet wird. Denn seine Struktur und Isolationsleistung ist dieser ähnlich. In Punkto Eigengewicht und Volumen kann es ebenfalls punkten und bleibt, wie gesagt, auch im nassen Zustand bauschig und wärmend. Bei sportlichen Aktivitäten darf natürlich die Atmungsaktivität nicht zu kurz kommen. Diese ist bei Primaloft besonders gut. Mit seinem geringen Gewicht, dem kleinen Volumen und ultraweichen Tragegefühl ist es ideal für den Einsatz in Radbekleidungsbereich. Aber auch Softshell Material kommt bei Thermowesten zum Einsatz. Es kann aus mehreren Lagen bestehen und so mehr oder weniger Wärmeleistung erzielen. Ebenfalls sind wasserabweisende und –dichte Eigenschaften sowie Winddurchlässigkeit von der Lagenanzahl, Membranen und Konstruktion abhängig. Häufig anzutreffen ist die Gore Windstopper® Membran. Diese blockt den Wind vollständig ab und mindert so auch den Windchill Effekt. Dieser setzt ab einer Temperatur unter 10° Celsius ein und führt dazu, dass es sich kälter anfühlt, als es wirklich ist. Dieser Effekt wird größer, je stärker der Wind weht oder je schneller Sie auf dem Fahrrad unterwegs sind. Dies liegt daran, dass die warme Luftschicht, die die Haut umgibt, weggeblasen wird.

Was eine gute Thermoweste ausmacht

Wärmeisolation steht bei der Thermo Rad Weste natürlich an erster Stelle. Aber es gibt noch mehr, was eine gute Weste ausmacht. Raffinierte Details und durchdachte Features machen dieses Bekleidungsstück funktionell und komfortabel. Ein hochgeschlossener Kragen, der eng anliegt ohne zu einzuschränken, hält kalten Luftzug von Hals und Nacken ab. Bei Thermowesten für den besonders sportlichen Einsatz sind Vorder- und Rückseite ausverschiedenen Materialien gefertigt. An der Front ein wärmendes und windabweisendes/-dichtes Gewebe, auf der Rückseite ein besonders atmungsaktives du feuchtigkeitsableitendes mit höherer Elastizität. Ein gutes Haut- und Tragegefühl auch während einer intensiven Aktivität ist so gewährleistet. Wenn Sie die Weste auch als ergänzende Zwischenschicht tragen wollen, sollten Sie darauf achten eine ohne Kapuze zu wählen. Ansonsten kann die Westenkapuze die Bewegungsfreiheit einschränken und unter der obersten Bekleidungsschicht unangenehm drücken. Taschen sind immer praktisch, um unterwegs die Möglichkeit zu haben, eventuell Verpflegung oder den Schlüsselbund mitzunehmen. Egal ob als Radrennfahrer, Radpendler oder Freizeitradler, eine gute Thermoweste sollte genauso zu Ihrer Ausstattung gehören wie Regenbekleidung, ein gut passender und sicherer Rad Helm, griffige und komfortable Fahrrad Handschuhe und eine bequeme Rad Hose.