Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Die Fahrrad-Windjacke - leicht und praktisch

Bei Radprofis gehört die Fahrrad-Windjacke zum typischen Outfit vor und nach dem Rennen - und auch während des Wettkampfs wird die Fahrrad-Jacke gerne übergezogen, wenn es windet oder in lange Abfahrten geht. Durch den Fahrtwind sinkt die gefühlte Außentemperatur und der Körper kühlt schneller aus. Im Profi-Peloton werden die winddichten Jacken gerne in transparenter Variante getragen, damit das Fahrradtrikot und dessen Sponsorenaufdrucke gut zu erkennen sind. Für alle anderen Fahrer gibt es die winddichten Jacken in attraktiven Farben, Designs und verschiedenen Ausführungen. Der praktische Nutzen aber bleibt gleich: Die leichte Fahrrad-Windjacke lässt sich klein zusammenlegen und selbst in der Trikot-Tasche transportieren. Bei Bedarf wird sie übergezogen und schützt schnell und effektiv vor dem Wind - selbst leichtem Regen hält so eine Fahrrad-Jacke einige Zeit stand, in der Regel ist das Material wasserabweisend.

81 € gespart
200.-**
119.-
30.9 € gespart
79.90***
49.-
55.95 € gespart
154.95**
99.-
36.95 € gespart
69.95***
33.-
88.95 € gespart
199.95*
111.-
29 € gespart
194.-*
165.-
69.96 € gespart
119.95**
49.99
86.9 € gespart
185.90*
99.-
60.95 € gespart
139.95**
79.-
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Die Fahrrad-Windjacke verhindert das Auskühlen

Wenn an einem anfangs sonnigen Tag plötzlich Wolken aufziehen und die Temperatur sinkt, wenn man mit dem Rennrad einen Pass erklommen hat und sich in die Abfahrt stürzt oder wenn man einen Radtag abends im Café ausklingen lässt, kann es schnell etwas kühl werden. Eine dicke Fahrrad-Jacke oder eine Fahrrad-Regenjacke wären dann vielleicht zuviel des Guten. Es reicht oft, wenn die Jacke winddicht ist, um ausreichend zu wärmen. Für etwas kühlere Tage gibt es die Softshell-Jacken auch gefüttert und es gibt sogar Daunenjacken oder Primaloftjacken mit kleinem Packmaß, die  besonders effektiv wärmen. Die eignen sich auch prima als normale Outdoor-Jacken.
In unserem Fahrrad-Online-Shop finden Sie eine große Auswahl von Fahrrad-Windjacken zu attraktiven Preisen. Sie kommen von bekannten Marken wie Assos, Castelli, Icepeak, Loeffler, Pearl Izumi, Sugoi oder Vaude.

Die Fahrrad-Windjacke aus Funktionsmaterial

Die praktischen Fahrrad-Windjacken sind aus Funktionsmaterial gefertigt, sie sind winddicht, atmungsaktiv und wasserabweisend. Damit sie im Fahrtwind nicht flattern, sind sie körpernah geschnitten, dabei sichern elastische Einsätze die Bewegungsfreiheit auf dem Rad. Wie eine Fahrrad-Regenjacke ist eine Fahrrad-Windjacke fahrradgerecht geschnitten. Der Rücken und die Ärmel sind so lang, dass sie auch in der typischen Haltung auf dem Rad nicht hoch- oder zurückrutschen und dem Wind unerwünschte Angriffsfläche bieten. Der durchgehende Frontreißverschluss erlaubt es, die Jacke bequem an- und auszuziehen ohne den Helm abzunehmen und der hohe Kragen schützt die Halspartie vor dem Wind. Meistens sind diese Fahrradjacken mit einer oder mehreren Taschen versehen oder bieten via Reißverschluss Zugriff auf die Trikottaschen. Oft kann die Windjacke in ihre eigene Rückentasche gefaltet werden. Ein Gurt bietet dann die Möglichkeit, sie am Körper zu befestigen und vor dem Bauch oder hinter dem Rücken zu tragen. Dank kleinem Packmaß kann man die Fahrrad-Windjacke stets bequem mitführen und hat sie bei Bedarf schnell zur Hand. Ein praktisches Kleidungsstück, das im Schrank keines Radfahrers fehlen sollte.