Damen-Thermoweste günstig online kaufen

Wenn es in der Übergangszeit und an wärmeren Wintertagen zu warm für eine Jacke, aber zu kalt für ein Langarm-Trikot ist, dann schlägt die Stunde der Thermo-Weste. Sie ist warm gefüttert, sodasss der Oberkörper nicht auskühlt, manchmal winddicht, um den Fahrtwind abzuhalten, und manchmal auch wasserdicht oder wasserabweisend, damit man bei plötzlich einsetzendem Regen nicht klatschnass wird und es noch einigermaßen trocken nach Hause oder zum nächsten Unterstand schafft. Ein weiterer Vorteil einer Thermoweste ist die Bewegungsfreiheit an den Armen, die sie dem Träger gewährt, weil hier keine Ärmel die Bewegung behindern, auch wenn man sie unter einem anderen Kleidungsstück trägt. Ferner hat eine Weste natürlich ein kleineres Packmaß als eine Jacke, man hat im Rucksack also mehr Platz für anderes Gepäck zur Verfügung.

60.01 € gespart
120.-*
59.99
50.01 € gespart
100.-*
49.99

Warme Fahrradwesten für Damen

Die Hersteller nutzen unterschiedliche Methoden, um ihre Thermowesten als Wind-, Wetter- und Kälteschutz zu präparieren. Zur Wärmeisolation werden Daunen, Wolle oder Kunstfaserfüllungen wie Primaloft verwendet. Primaloft ist zwar nicht ganz so warm und leicht wie Daune, aber dafür hat die Kunstfaser eine bessere Atmungsaktivität und ist nicht so anfällig für hohe Luftfeuchtigkeit. Wenn Daunenfedern nass werden, können sie Klumpen bilden und so ihrer Isolationsfunktion verlustig gehen. Wolle ist nicht so klein komprimierbar und auch nicht so leicht wie Daune und Primaloft, hat aber ein tolles Feuchtigkeitsmanagement. Das natürliche Produkt nimmt zwar viel Feuchtigkeit auf, es fühlt sich aber nicht feucht an. Zudem bleibt die Wärmeisolierung erhalten, auch wenn der Wollstoff nass ist. Und anders als bei vielen Kunstfaserprodukten stinkt Wolle nicht so schnell. Außerdem kann es tierfreundlicher produziert werden, als es oft bei Daunen der Fall ist. Daune ist jedoch unschlagbar, wenn man sich in Gegenden mit extrem niedrigen Temperaturen und geringer Luftfeuchtigkeit aufhält und wenn jedes eingesparte Gramm Gepäck zählt.

Winddichte und wasserabweisende Damen-Thermowesten

Einige Thermowesten sind nicht nur warm gefüttert, sondern schützen auch vor Wind und Regen. Dies erreichen die Hersteller in der Regel durch eine Membran, die etwas durchlässiger als die von wasserdichter Regenbekleidung ist. Das bedeutet, dass eine wasserabweisende Thermoweste einem Platzregen nicht gewachsen ist – das muss sie aber auch nicht, denn bei so einem Wetter ist man mit einem Kleidungsstück ohne Ärmel ohnehin falsch beraten. Dann braucht man eine Regenjacke und eine Regenhose. Kleinere Schauer und Nieselregen kann man mit einer wasserabweisenden Thermoweste jedoch gut überstehen. Ein weiterer Vorteil einer solchen Membran ist, dass sie ein besseres Feuchtigkeitsmanagement bietet. Auch wenn sie kalten Fahrtwind draußen hält, lässt sie doch mehr schweißgesättigte Luft von innen nach außen, als es eine komplett wasserdichte Membran vermag. Es wird also nicht so schnell unangenehm feucht und schwitzig. Ob winddicht, wasserdicht oder wasserabweisend – im Online-Shop von Zweirad Stadler findet jeder eine passende Thermoweste zu einem günstigen Preis.